Stadtplan Leverkusen
17.11.2010 (Quelle: Polizei)
<< Demenztage eröffnet   4 Leverkusener CDU-Mitglieder beim Bundesparteitag >>

Zeugen nach Raubüberfall auf Spielhalle in Leverkusen - Küppersteg gesucht


In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (17.November) hat ein maskierter Mann eine Spielhalle in Leverkusen - Küppersteg überfallen. Der bewaffnete Täter entkam unerkannt mit seiner Beute.

Als der Räuber gegen 03.45 Uhr die Spielothek in der Adolf - Kaschny - Straße betrat, befanden sich neben dem Angestellten (51) noch vier weitere Personen (20,24,30 und 51) in den Räumlichkeiten.
Der Täter, der sich zuvor mit einer Strumpfmaske unkenntlich gemacht hatte, ging sofort auf den Thekenbereich zu und forderte vom dem 51-Jährigen unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe der Spieleinnahmen. Vor diesem Hintergrund kam der Mitarbeiter der Spielhalle der Forderung des Unbekannten nach. Die anwesenden Spieler hingegen bemerkten den Überfall nicht bzw. versteckten sich währenddessen in einem Toilettenraum.
Nach Erhalt der Beute verschwand der Räuber in Richtung Heinrichstraße.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
- etwa 175 - 180cm groß,
- sportliche Statur
- südländischer Akzent
- dunkle Oberbekleidung
- führte schwarze Aktentasche mit

Wer Hinweise zu dieser Tat oder dem Täter geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.11.2010 12:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter