Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Kreiswahlausschuss tagt
Der Kreiswahlausschuss kommt unter der Leitung des Wahlleiters, Herrn Oberbürgermeister Richrath, am Dienstag, 4. April 2017, zur Sitzung zusammen und berät über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Landtagwahl am 14. Mai 2017. Der Kreiswahlausschuss stellt fest, welche Parteien (und Kandidaten) in Leverkusen die Voraussetzungen erfüllen, um bezüglich der Erststimme zur Wahl zugelassen ...

->KLIMAblick auf Madagaskar
Madagaskar hat viele Gesichter. Die Insel besticht durch die Freundlichkeit ihrer Bewohner und in die Vielfalt ihrer Farben. Trotz Berge, Tropenwälder und traumhaften Stränden leben die meisten Menschen in großer Armut: Zwei Drittel der auf dem Land lebenden Madagassen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Die Welthungerhilfe gibt an, dass bereits jedes zweite Kind auf Madagaskar unterernährt ist. Wer nach Madagaskar reist, will deshalb nicht nur Urlaub machen, sondern auch helfen, wie die ...

->Gastfamilien für Parlamentarisches Patenschafts-Programm gesucht
Sie sind neugierig auf Deutschland: 50 Schülerinnen und Schüler aus den USA kommen für zehn Monate nach Deutschland. Die Jugendlichen haben ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten und möchten hier zur Schule gehen und in einer Gastfamilie leben. Helmut Nowak MdB, freut sich über diesen interkulturellen Austausch und unterstützt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. dabei, Gastfamilien in seinem Wahlkreis zu finden, die ab September eine Schüle ...

->Seniorin von Pkw erfasst und schwer verletzt
Gestern Nachmittag (23. März) ist eine Fußgängerin (75) in Leverkusen-Opladen bei dem Überqueren einer Straße von einem abbiegenden Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten die 75-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Nach ersten Ermittlungen bog die 37-jährige Citroen-Fahrerin gegen 15 Uhr aus der Straße "Am Hühnerberg" nach rechts in ...

->Geländerneubau an der Stützwand Abfahrt Europaring / Olof-Palme-Straße
Voraussichtlich vom 28. bis zum 29. März 2017 wird das Geländer neben dem Radweg an der Abfahrt Europaring in Richtung Olof-Palme-Straße erneuert. Damit verbunden sind geringe verkehrliche Einschränkungen. Der Radweg, der parallel zur Abfahrt Europaring in Richtung Olof-Palme–Straße führt, muss für die Dauer der Arbeiten ge ...
grüne Tunneldiskussionen


Die 11 nächsten Termine:
28.03. 14:30 Kunstgenuss in der Ausstellung
28.03. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
28.03. 18:00 CDA Nordrhein-Westfalen - Regionalkonferenz
31.03. 20:00 Infoabend
01.04. Vorteilstag in Rheindorf
02.04. 15:00 FC Leverkusen - FC Rheinsüd Köln (Bezirksliga)
03.04. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
04.04. 14:30 Kunstgenuss in der Ausstellung
05.04. 18:30 Offenes Bauernpokal-Turnier 2017 beim Schachverein Fideler Bauer
09.04. 15:00 FC Leverkusen - SV Neubrück (Bezirksliga)
10.04. Osterferien


->„KlassikSonntag!” mit der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen
„Der viergeteilte Sonntag kulminierte in einem fabelhaften Konzertabend … Das Publikum war hingerissen“ – so fasste die Fachzeitschrift „Das Orchester“ die höchst erfreulichen Reaktionen auf den „KlassikSonntag!“ zusammen. Im Herbst 2008 erstmals aufgelegt, hat sich der „KlassikSonntag!“ mit seinem innovativen Ganztagskonzept weit über die Grenzen Leverkusens hina ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die Übersicht der aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffenlicht:BaustelleZeitraumMaßnahmeVeranlasserVerkehrsbeschränkungStatusLützenkirchener Str./Kapellenstr.21.05.16 – 31.03.17 ...

->A1: Behinderung zwischen Burscheid und dem Kreuz Leverkusen
Zur Vorbereitung von Verstärkungsarbeiten am Brückenbauwerk "Lambertsmühle" wird am Samstag (25.3.) ab 8 Uhr auf der Autobahn in Richtung Köln eine Baustelle eingerichtet. Während der Einrichtung kommt es am Wochenende zu Fahrstreifensperrungen. In der eingerichteten Baustelle wird ab Montag der Standstreifen in den nächsten Wochen verstärkt. Dem Verkehr stehen während der Bauzeit immer drei, wenn au ...

->Werkselfen reisen zur HSG Blomberg-Lippe
Die Werkselfen von Renate Wolf haben zuletzt vor der Länderspielpause einen 22:17-Sieg über die Neckarsulmer Sport-Union eingefahren. An die in diesem Spiel gezeigten Stärken, wie die positive Deckungsarbeit basierend auf einer ausgezeichneten Torhüterleistung, möchten die Farbenstädterinnen am Samstag (16 ...

->A3: Nächtlicher Engpass zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen
Von heute Abend (23.3.) um 21 Uhr bis morgen früh (24.3.) um 5 Uhr steht auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Leverkusen-Opladen und Solingen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lässt hier die Asphaltdecke auf der linken Fahrspur in Richtung Oberhausen ertüchtigen. Im Autobahndreieck Langenfeld ist die A542 nicht erreichbar. Ebenso ...


1. Leverkusener Freundschaftscup

->Kind von Auto erfasst - schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall im Leverkusener Stadtteil Wiesdorf ist am heutigen Mittag (23. März) ein Kind (9) von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen wollte der 9-Jährige gegen 13 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße überqueren. Dabei trat der Junge hinter einem geparkten Pkw auf die Fahrbahn und wurde vom Pkw einer 59-jährigen Frau aus Troisdo ...

->Bebauungsplan Nr. 229/III - "Steinbüchel - südlich Heinrich-Lübke-Straße, westlich Von-Knoeringen-Straße"
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat in seiner Sitzung am 23.01.2017 für den Bebauungsplan Nr. 229/III - "Steinbüchel - südlich Heinrich-Lübke-Straße, westlich Von-Knoeringen-Straße" die Aufstellung und die öffentliche Auslegung beschlossen. Die rechtliche Grundlage bilden § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) sowie § 3 Abs. 2 BauGB in Verbindung mit § 13a BauGB. Von der frühzeiti ...

->„Lesen verleiht Flügel“: Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel
Am Donnerstag, 30. März, lesen Vorlesepate Frank Becker und Bibliothekarin Bianca Tesmer die Geschichte „Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel“ von Cornelia Funke vor. Die Kinder können die Bilder von Kerstin Meyer zu dieser Geschichte auf einer großen Leinwand betrachten. Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- und Jugendbibliothek alle interes ...

->Stadtteilfrühstück in der Doktorsburg
Das Team der Doktorsburg lädt am Mittwoch, 29.03.2017 um 10.00 Uhr zum Stadtteilfrühstück ein. Angesprochen sind Menschen ab 55 Jahren, die sich in zwangloser Atmosphäre unterhalten, austauschen und sich vielleicht zu weiteren Aktivitäten verabreden möchten. Als Frühstücksgast erwarten wir Frau Ilse Langer. Frau Langer wird einen Vortrag über „Hum ...

->Michel Frauen: „Möchte mein Wissen weitergeben“
Michel Frauen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Stabhochspringer mit einer Bestleistung von 5,55 Metern, hat im September letzten Jahres beim Domspringen in Aachen seine aktive Laufbahn beendet. Er bleibt aber Organisator der Leverkusener Stabhochsprung Classics und b ...

Ankündigung LEVliest


->Es geht um die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse
Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath und Kämmerer Frank Stein, engagierte Mitglieder im parteiübergreifenden Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“, fordern gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen von 69 weiteren finanzschwachen Kommunen Bund und ihre jeweiligen Bundesländer dazu auf, jetzt die Entschuldung der meistverschuldeten Städte in Deutschland in Angriff zu nehmen und ihnen erheblich höhere Fi ...

->Leverkusener Stadtrundfahrt am 1. April: Schloss und Bahnstadt sind Schwerpunkt der Tour
Ein fachkundiger Führer wird sich bei der nächsten Stadtrundfahrt des Vereins „Leverkusen- ein starkes Stück Rheinland“ am Samstag, 1. April, zwei besonderen Schwerpunkten widmen. Natürlich wird einiges Sehenswerte in der Stadt angefahren, ausgiebig wird sich die Fahrt aber, jeweils eingebettet in fachkundige Erläuterungen, der guten Stube der Stadt Leverkusen, Schloss Morsbroich und dem Stadtentwicklungspro ...

->Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe - Prostata
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata findet am Donnerstag, 30. März 2017, in den Räumen des AWO Familienseminars Opladen (Berliner Platz 3) statt. Beginn ist um 19.00 Uhr. Ein Urologe ist dabei anwesend. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, die Te ...

->ZDI-Ferienangebote: Zusatzangebote wegen großer Nachfrage
Neben den einwöchigen Feriencamps, die fast vollständig ausgebucht sind, erfreuen sich auch einige Einzelangebote des zdi-Netzwerkes in den Osterferien besonders großer Nachfrage. Für zwei Kurse ist es nun gelungen, weitere Termine anzubieten, bei denen noch einige Plätze zu vergeben sind. Von Dienstag, 18. April, bis Donnerstag 20. April, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr, besteht für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12 die Möglichkeit, in der Theodor Wuppermann Schule, Scharnhorststr ...

->Landesweite Autobahnkontrollen - Insgesamt positive Bilanz für Kölner Autobahnen
An mehreren Kontrollstellen und mobil mit Streifenwagen, Krädern sowie Zivilfahrzeugen haben circa 80 Beamtinnen und Beamte der Polizei Köln gestern (21. März) ganztägig auf den Autobahnen im Zuständigkeitsbereich die Hauptunfallursachen "Geschwindigkeit, Abstand und Ablenkung" bekämpft. Vorweg ein definitiv begrüßenswerter Aspekt der Gesamtbilanz zu den flächendeckenden Kölner Kontrollen: Seit Beginn der Maßnahmen (21.März, 6 Uhr) bis heute Mor ...

smart und sicher im Internet


->MobilPass – Sozialticket VRS: Änderung der Ausgabezeit für Berufstätige
Wer über ein Sozialticket bzw. den MobilPass verfügt, kann verbilligte Vierfahrten-Tickets und Monatskarten des Verkehrsverbundes Rhein Sieg (VRS) für das VRS-Gebiet erwerben. Der MobilPass ist beim Fachbereich Soziales erhältlich, ab dem 1. April 2017 mit leicht veränderten Öffnungszeiten am Nachmittag. Diese werden auf donnerstags von 16.00 – 18.00 Uhr verlegt (bisher mittwochs 16.00 – 18.00 Uhr). ...

->Möglich ist alles
Im Hinspiel gegen den aktuell Tabellendritten TSV Bonn rrh. 2 blieben die Handballdamen der DJK Sportfreunde Leverkusen immer in Schlagreichweite und verloren knapp mit 21:24. Da die DJK-Damen gegen stärkere Gegner gerne zu Überraschungen neigen, sieht man in heimischer Halle hier eine Chance. "Ich kann es kaum glauben, wir sind vollständig am Wochenende", ...

->Die Wallonie nach CETA – neuer Regionalismus im Herzen Europas?
Die „Wallonie“ ist für Deutsche nicht mehr der „unbekannte Nachbar“. Das Nein zu CETA im Oktober 2016 hat diese frankophone Region als föderalen Teilstaat Belgiens in die europäischen, sogar internationalen Schlagzeilen gebracht! Handelt es sich hier um neuen Regionalismus in Europa oder um eine besondere politisch-kulturelle Erzählung einer eigenständigen historischen Region? Anhand namhafter wallonischer Repräsentanten möchte der Referent Winfried ...

->Spendenprojekt zur Alphabetisierung und sprachlichen Unterstützung von jungen Flüchtlingen
Im Dezember 2016 startete ein Projekt zur Alphabetisierung und sprachlichen Förderung für junge Flüchtlinge zwischen 14 und 18 Jahren. Bis Mai 2017 werden die Jugendlichen begleitend zum Schulbesuch beim Erlernen der deutschen Sprache und dem Start der Schullaufbahn unterstützt. Ermöglicht wird das Projekt durch eine Spende des Rotary Club Leverkusen-Opladen. Der Rotary Club ...

->Integriertes Handlungskonzept (InHK) Leverkusen-Wiesdorf: Bürgerforum im Agamsaal
Für das Leverkusener Stadtzentrum Wiesdorf wird ein Integriertes Handlungskonzept (InHK) erarbeitet. Ziel ist es, das Zentrum mit Umgebung in seiner strukturellen und funktionalen Vielfalt und in seiner Bedeutung als „Stadtzentrum“ Leverkusens zu stärken. Die Einbeziehung der Öffentlichkeit ist hier von großer Bedeutung. Die Stadt Leverkusen lädt daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Immobilieneigentümer, Gewerbetreibenden, Interessensgem ...

->Qi Gong für den Rücken
Die entspannende Wirkung von Qi Gong ist bekannt. Und dies ist besonders für den Rücken sehr wohltuend, denn er ist vielfältigen Stressfaktoren ausgesetzt. Weniger bekannt ist, dass Qi Gong auch effektives Körpertraining ist. Mit einer kleinen Auswahl "harter" und "weicher" Qi-Gong-Übungen "kneten" wir den Rücken geschmeidig, um Verspannungen aufzuweichen. Sie erlernen eine gesunde Körperhaltung, die den Rücken entlastet, und erhalten viele Hinweise, wie man das Erlernte im Alltag geschickt einsetzen kann. Stärken Sie sich selbst den Rücken! Das Seminar findet am Sa, 01.04. von 10:00-13:30 Uhr statt und kostet 23 €. Weitere Infos unter Tel.: 0214/406-4188 oder im Internet unter www.vhs-leverkusen.de.
->A3: Erfolgreicher Abschluss der Notreparatur zwischen Opladen und Solingen
Heute (21.3.) um vier Uhr morgens konnten alle Fahrspuren der A3 zwischen Opladen und Solingen in Fahrtrichtung Oberhausen für den Verkehr wieder freigegeben werden. Bereits um Mitternacht war eine der beiden gesperrten Spuren geöffnet worden. Gestern (20.3.) hatten sich auf einer Länge von rund 300 Metern Teile der Asphaltdecke aus dem Randbereich der linken Fahrspur in Richtung Oberhausen gelöst. In dem Bereich war die Verkehrsführung geändert, weil für die anstehende Sanierung der A3 eine Baustelle eingerichtet worden war. Über die beschädigte Fahrbahn fahren sonst keine Fahrzeuge. Am Montag (20.3.) ab 16 Uhr mussten daher für die Notreparatur zwei Fahrspuren gesperrt werden und der Verkehr in Richtung Norden konnte nur über eine Spur fahren. Zurzeit laufen noch weitere vorbereitende Arbeiten für die notwendige, grundhafte Sanierung der A3 im genannten Bereich. Am kommenden Montag (27.3.) beginnen die eigentlichen Arbeiten an der Fahrbahn in Fahrtrichtung Oberhausen. Bis zum Ende des Jahres werden sowohl beide Fahrbahnen, als auch die Entwässerung sowie Schutzsysteme in diesem Abschnitt der A3 erneuert. Zurzeit wird geprüft, inwieweit und in welchem Umfang weitere Maßnahmen erforderlich sind, um erneute Schäden in der Baustellenverkehrsführung zu vermeiden. Mehr zum Thema: https://www.strassen.nrw.de/projekte/a3/sanierung-zwischen-opladen-und-hilden.html
->LANXESS ermöglicht jungen Forschern Experimentiertage im Schülerlabor
Der Spezialchemie-Konzern LANXESS setzt seine Bildungsinitiative fort und ermöglicht in den kommenden Monaten zehn Leverkusener, Dormagener und Krefelder Schulen einen Tag voller Experimente im Schülerlabor am Standort Leverkusen. Dafür investiert LANXESS insgesamt rund 25.000 Euro. Die Mädchen und Jungen der weiterführenden Schulen können sich mit ihren Lehrern aus rund 60 Versuchen diejenigen aussuchen, die am besten zum derzeitigen Lehrplan und den Lernzielen passen. So werden beispielsweise Experimente zur Stofftrennung, zur Farbchemie, aber auch zum Thema Säuren & Laugen angeboten. Die jungen Forscher lernen experimentierend, wie Stoffgemische getrennt, chemische Bindungen geknüpft oder Salzlösungen mit Strom zerlegt werden können. Darüber hinaus erfahren sie, welche Rohstoffe und Energieträger benötigt werden, um die verschiedenen Chemikalien herzustellen. Auch der Vorteil von Produktionskreisläufen und effizient eingesetzter Energie wird vermittelt. „Wir möchten junge Menschen für Naturwissenschaften, allen voran für die Chemie, begeistern“, erklärt Silke Jansen, Leiterin der LANXESS-Bildungsinitiative. „Das funktioniert über die praktische Erfahrung des Forschens und Experimentierens einfach am besten.“ Den Anfang machen 24 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch (Jahrgangsstufe 10), die sich für „Redox-Reaktionen“ entschieden haben. Bei diesem Reaktionstyp werden Elektronen übertragen. Dieser ist von grundlegender Bedeutung in der Chemie: Viele Stoffwechsel- und Verbrennungsvorgänge, technische Produktionsprozesse und Nachweisreaktionen basieren auf solchen Elektronenübertragungsreaktionen. Nachmittags besuchen die Schüler das chemische Labor des LANXESS-Geschäftsbereichs Rhein Chemie Additives im Leverkusener Werk und lernen die Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten des Spezialchemie-Konzerns kennen. Neben der Gesamtschule in Schlebusch werden in diesem Jahr auch noch Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums, des Werner-Heisenberg-Gymnasiums, der Montanus-Realschule und der Realschule am Stadtpark im Labor forschen. LANXESS setzt auf Bildung Die Labortage sind Teil der internationalen Bildungsinitiative, die der Spezialchemie-Konzern bereits 2008 gestartet hat. Seitdem hat der Konzern allein in Deutschland fast 4,5 Millionen Euro in vielfältige Aktionen und Projekte investiert. Unter anderem hat das Unternehmen bereits zahlreiche weiterführende Schulen an seinen deutschen Standorten finanziell unterstützt. Mit dem Geld wurden zum Beispiel neue Laboreinrichtungen, technische Geräte und Unterrichtsmaterialien für die Fächer Chemie, Biologie, Physik und Informatik angeschafft. Außerdem können sich die Schulen bei LANXESS um finanzielle Unterstützung ihrer naturwissenschaftlichen Projekte bewerben. Die aktuelle Bewerbungsrunde läuft noch bis zum 24. April 2017. An Grundschulen hat LANXESS zudem einen eigens für den Primarstufenunterricht konzipierten Chemie-Experimentierkoffer sowie für den Sachunterricht entworfene Unterrichtsmaterialien verteilt. Informationen zu der LANXESS-Bildungsinitiative finden Sie unter www.bildung.lanxess.de
->Pflanzenkundliche Frühlingsexkursion in den Wuppermann-Park und an die Dhünn in Schlebusch
Im Frühjahr ist der Wuppermann-Park ein Eldorado von Frühlingsblühern, sogenannten Frühjahrsgeophyten. Sie sind daran angepaßt, vor der Belaubung der Bäume mit Beginn der wärmenden Sonnenstrahlen sehr schnell auszutreiben und Blüten zu bilden. Eine Besonderheit ist das massenhafte Vorkommen eines mancherorts seltenen Frühlingsblühers: der Gefingerte Lerchensporn, der in der Sonne intensiv süß duftet. Mit Glück entdecken wir bei günstiger Wetterlage auch Fruchtkörper typischer Frühlingspilze und an den Hängen der Dhünn den Hirschzungenfarn. Die Exkursion findet am Fr, 07.04. von 15:00 – 18:00 Uhr statt und kostet 9 €. Weitere Infos unter Tel.: 0214/406-4188 oder im Internet unter www.vhs-leverkusen.de .
->Festnahme nach Geschäftseinbruch in Opladen
Am Dienstagmorgen (21 März) hat die Polizei in Leverkusen-Opladen einen Jugendlichen (17) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen in ein Geschäft eingebrochen zu sein. Gegen 4.50 Uhr informierte eine aufmerksame Zeugin (31) die Polizei über einen möglichen Einbruch an der Kölner Straße. Die 31-Jährige beschrieb den Polizisten, ein Scheibenklirren gehört zu haben. Anschließend sei eine verdächtige Person über die Karlstraße in Richtung Herzogstraße gelaufen. Die alarmierten Beamten stellten in Höhe der Uhlandstraße eine eingeschlagene Schaufensterscheibe fest. Bei der anschließenden Fahndung trafen die Uniformierten auf eine verdächtige Person in der Straße "An St. Remigius" - Festnahme. Der Leverkusener wird zurzeit vernommen und muss sich nun einem Strafverfahren wegen Geschäftseinbruch stellen.

Weitere Nachrichten