Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Noch freie Plätze: Eigene Naturkosmetik herstellen
Am Mittwoch, 26. Juli, besteht in einem Workshop die Möglichkeit, sich eine eigene Naturkosmetik herzustellen. In diesem Kurs des Sommerferienprogramm des zdi-Netzwerkes cLEVer Bildungsregion Rhein-Wupper sind noch Plätze frei. Jugendliche ab der 8. Klasse haben die Gelegenheit, sich nicht nur mit den Inhaltsstoffen zu befassen, sondern auch eine eigene Hautcreme herzustellen. Sie dürfen sie anschließend mit nach Hause zu nehmen, zur eigenen Nutzu ...

->81-Jähriger aus Schwieberdingen vermisst: Auf dem Weg nach Opladen?
Seit Montag, dem 26. Juni wird der 81-jährige Klaus Hollenbenders aus Schwieberdingen vermisst. Er hat zwischen 2 Uhr und 5 Uhr sein Wohnhaus unbemerkt verlassen und wurde zuletzt gegen 5.30 Uhr in einem S-Bahn-Zug in Richtung Korntal-Münchingen gesehen. Der Vermisste ist dement und könnte sich in einem orientierungslosen Zustand befinden. Die Polizei schließt nicht aus, dass er sich auf den Weg in Richtung seines Geburtsortes Leverkusen-Opladen gemacht hat. Klaus ...

->Bauarbeiten für den Ausbau der Straße „Am Scherfenbrand“ in Leverkusen-Schlebusch starten
Die Technischen Betriebe Leverkusen beginnen am 29.06.2017 mit den Straßenbauarbeiten in der Straße „Am Scherfenbrand“ in Leverkusen-Schlebusch. Der Ausbau erfolgt zwischen dem Freudenthaler Weg und dem Friedhof auf einer Länge von ca. 800m. Im Anschluss an den Ausbau erfolg ...

->mikebo mit "Electronic Vintage" als Teil der Aktion "Die Kultur nimmt (sich) Platz!"
Der Leverkusener Musiker mikebo präsentiert am 15.07.2017 im Jungen Theater auf der Karlstrasse in Leverkusen-Opladen sein Programm „Electronic Vintage“. Der Elektroniker spielt ab 20 Uhr Synthesizer-basierte Eigenkompositionen, die er mittels Video-Artwork visualisiert. Der Eintritt ist kostenfrei. Zeitgleich zum mikebo Konzert veröffentlicht an diesem Tag das französische Lab ...

->Beisicht wieder PRO KÖLN-Mitglied
Da Markus Beisicht sich nicht mit Ausschluß aus PRO Köln abfinden wollte traf man sich nun vor dem Kölner Landgericht. Hier die Sicht vom pro NRW-Vorsitzenden Markus Beisicht: "Heute fand vor dem Kölner Landgericht, im Saal 117 die mündliche Verhandlung über den vom PRO KÖLN-Vorstand, unter Michael Gabel ...
Leverkusen wird Fair-Trade-Stadt


Die 11 nächsten Termine:
02.07. 11:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Fahrtag Juli
03.07. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
04.07. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
09.07. 11:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Grillfest
12.07. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
14.07. 17:00 Rheindorfer Burgknappen - Sommerfest
15.07. 14:00 17. Kölner Lichter am Samstag, den 15. Juli 2017 in Köln am Rhein
15.07. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Sommerfest
17.07. Jugendhaus Rheindorf - Platz für Pänz
17.07. Sommerferien
17.07. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe


->Leverkusen ist die 489. Fair Trade Stadt in Deutschland - Feier zeigt die Vielfalt vor Ort
Im April erhielt Leverkusen die Zertifizierung als „Stadt des fairen Handels“, jetzt kann Oberbürgermeister Uwe Richrath offiziell die Urkunde von Manfred Holz, Ehrenbotschafter von Transfair e.V., entgegennehmen. Der Beschluss, sich um den Titel als Fair Trade Stadt zu bewerben, ging auf die Initiative von 80 Vereinen und Organisationen unter der Federführung des „Arbeitskreises Eine Welt Leverk ...

->LEV kontra Raststätte lädt zur Demo ein
Im Pfarrsaal Sankt Maurinus versuchte Peter Westmeier am gestrigen Abend die lokale Politik (u.a. Oberbürgermeister Uwe Richrath, dessen Vertreter Marewski und Wölwer und den Landtagsabgeordneten ...

->Dubiose Anrufe zwecks Terminvereinbarung zur Energieberatung: Die Stadt Leverkusen ist es nicht
Zurzeit geben sich in Leverkusen Anrufer als städtische Mitarbeiter aus, die Termine für eine persönliche Energieberatung, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sei und von den Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen werden müsse, vereinbaren wollen. Die Stadt Leverkusen weist darauf hin, dass es sich bei den Anrufern nicht um städtische Mitarbeiter handelt und eine solche Energieberatung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Stadt Leverkusen rät daher, keinen Termin zu vereinbaren und im V ...

->Johannisfest der Malteser
Am Samstag begingen die Malteser ihr Johannisfest mit Prominenz, verteilten Orden und freuten sich über die Segnung Ihrer Fahrzeuge durch den Stadtdechanten Heinz Peter Teller. ...

->Tag der Offenen Tür im Stadtteilbüro Rheindorf
Am Mittwoch, 5. Juli, findet zwischen 11 Uhr bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür im neuen Rheindorfer Stadtteilbüro statt, um die kürzlich bezogenen Räumlichkeiten in der Masurenstr. 5 zu präsentieren. Neben Kaffee und Waffeln gibt es einen Trödelmarkt, bei dem es viel zu entdecken gibt. Zudem können sich die Besucherinnen und Besucher über die Angebote des BIWAQ- ...


Verabschiedung

->Mittsommerfest an der alten Wuppermündung
Mit Flammlachs, finnischem Bier, Tanz und Juhannusfeuer feierten wenige Finnen und viele Leverkusen am Samstag die Sonnenwende an der Rheindorfer Schiffsbrücke. ...

->Babak Tubis tritt als Direktkandidat der PIRATEN zur Bundestagswahl an
Die Aufstellungsversammlung der Piratenpartei für den Wahlkreis 101 fand am 22.5.2017 im Bürgerhaus Mütze in Köln-Mülheim statt. Babak Tubis (45), Informatiker aus Köln-Mülheim, wurde einstimmig im ersten Wahlgang zum Direktkandidaten gewählt. Er nahm die Wahl an und bedankte sich für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen. Babak Tubis erklärt seine Motivation: „Mit dem Staatstrojaner wird ein bedeuten ...

->Team-EM: TSV-Athleten siegen mit DLV-Mannschaft
Nach Platz zwei im letzten Jahr feierte der Deutsche Leichtathletik-Verband in diesem Jahr den Sieg bei den Team-Europameisterschaften im französischen Lille. Mit zwei Starts und 15 erkämpften Zählern war Sprinter Aleixo-Platini Menga aus Leverkusener Sicht der erfolgreichste Punktesammler. Drei Tage – drei Rennen! Aleixo Platini Menga hat ein straffes ...

->Sommer- Whiskytasting 2017
Dass der Genuss von Whisky auch im Sommer durchaus reizvoll sein kann, möchte die WHISKYbar Notenschlüssel am Samstag, den 1. Juli 2017 ab 16 Uhr zeigen. Der Referent Bodo Brünninghoff erklärt 5 verschiedene Whiskys aus Schottland und das auch OPEN AIR, so dass während des Tastings auch geraucht werden kann. Der Eintritt kostet 40,00 € (inkl. einem Fingerfood-Buffet und zwei Zigarren), anmelden kann ma ...

->Mateusz Przybylko steigert sich in Bottrop auf 2,35 Meter
Hochspringer Mateusz Przybylko hat sich am Sonntag in Bottrop auf 2,35 Meter verbessert. Damit katapultierte sich der 25-Jährige an die fünfte Stelle der ewigen deutschen Bestenliste. Insgesamt sackten die Leistungsträger vom TSV Bayer 04 Leverkusen bei der in ein internationales Meeting eingebetteten NRW-Meisterschaft zehn Titel ein. Vier Tage nach seinem 2,30-Meter-Sprung in Ramstein stieg Mateusz Przybylko ( ...

Mittsommerfest


->Ratingen: Mareike Arndt wieder verbessert, Jennifer Oeser beendet Karriere
TSV-Siebenkämpferin Mareike Arndt hat sich am Wochenende beim Siebenkampf in Ratingen um 30 auf 6.106 Punkte gesteigert und Platz drei belegt. Die Athletin von Erik Schneider stieß die Kugel so weit wie keine andere, sprintete über die Hürden und über 200 Meter Hausrekorde und schaffte auch mit dem Speer eine Bestweite. ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 26.06.17DhünnbergFürstenbergstr.Heinrich-Lübke-Str. ...

->Silke Spiegelburg pirscht sich nach vorn
Als Gast der Landesmeisterschaften von Baden-Württemberg in Mannheim hat Stabhochspringerin Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) am Samstag weiter Aufwärtstendenz signalisiert. Mit 4,45 Metern – nur zehn Zentimeter unter der WM-Norm – war die 31-Jährige eine Klasse für sich. Es war erst der dritte Auftritt des Sommers von Silke Spiegelburg, die nach überstandener Fußverletzung kurz vor Sai ...

->Salzküstenfolk mit Stefan em Huisken
Freunde der maritime Musik, aber auch der bretonischen Musik (em Huisken gilt als einer der Spezialisten dieser Musik vom äußersten Westen Frankreichs) wird an dem Abend bei uns voll auf die Kosten kommen – und das alles am Freitag, den 30. Juni 2017 ab 20.30 Uhr. Stefan em Huisken beschreibt sein Konzert so: „„Salzküstenfolk ist etwas Besonderes – Musik von der Küste, aber auch von der „Salzküste“ der Seele zwischen Wachen und Schlafen. Wir ...

->Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 10.07.2017, um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des ...

WfL stellt neue Broschüre “Klima-Tipps für Unternehmen” vor


->Integratives Sportfest
Gold bei der U23-DM mit der Staffel, Silber im 200-Meter-Einzel und jetzt 10,51 Sekunden über 100 Meter in 10,51 Sekunden, also persönlicher Bestzeit – Kai Köllmann hat am Freitagabend beim integrativen Sportfest des TSV Bayer 04 Leverkusen einer für ihn überaus erfolgreichen Woche die Krone aufgesetzt. Die neue Bestzeit von 10,51 Sekunden trommelte Kai Köllmann bereits im Vorlauf auf die Kunststo ...

->Hammerwerferin Susen Küster auf 70,03 Meter verbessert
Susen Küster hat am Freitag in Halle den Vier-Kilo-Hammer auf 70,03 Meter katapultiert. Nur sechs deutsche Hammerwerferinnen warfen jemals weiter. Hammerwerferin Susen Küster vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Freitag in Halle/Saale ihre persönliche Bestleistung buchstäblich pulverisiert. Und zwar steigerte sich die vorjährige Deutsche U23-Meisterin um dreieinhalb auf 70,03 Meter. Damit steht die 23-Jährige in der nationalen Saisonrangliste h ...

->Mischa Vernov mit neuem Trio
„Nhy!“ heißt das neue Trio von Mischa Vernov. Er stellt dieses Trio am Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 20.30 Uhr im Notenschlüssel vor. Mischa Vernov ist ein Jazzgitarrist, der Solo und in verschiedenen Projekten auftritt. 2015 war er z.B. mit seinem Quartett einer der Finalisten des „Future Sounds“ - Wettberwerbes bei den Leverkusener Jazztagen. Das Trio spielt eigene Kompositionen in Richtung Contem ...

->Orchideen kommen zurück
1200 Blüten des Gefleckten Knabenkrauts zählt Martin Denecke auf einer Wiese nahe der Grenze zu Leichlingen. Für den Vorsitzenden der LNU (Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt) ein Grund sich zu freuen. „ Als wir vor 30 Jahren begannen die Fläche zu pflegen, gab es hier gerade einmal 90 Exemplare dieser Orchideenart“. Sie drohte ganz aus Leverkusen zu ve ...

->NaturGut Ophoven lädt zum Sommerfest ein
Ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz und Musik sorgt für gute Laune auf dem NaturGut Sommerfest am Sonntag, den 9. Juli. Zum Abschluss der NRW.KlimaTage 2017 bietet das NaturGut für Groß und Klein von 11 bis 17 Uhr viele spannende Mitmach- und Spielaktionen zum Thema „Recycling“, „klimafreundliche Ernährung“, „Erneuerbare Energien“ und „Artenvielfalt“. Besucher sind außerdem herzlich eingeladen ihre ungenutzte Handys und Brillen mitzubringen. Das sind ...

->Torhüter Niklas Lomb verlängert bei Bayer 04
Bayer 04 Leverkusen hat den auslaufenden Vertrag mit Torhüter Niklas Lomb verlängert. Der 23-Jährige unterzeichnete beim Werksklub einen bis zum 30. Juni 2020 gültigen Kontrakt. "Niklas versprüht mit seiner Topeinstellung viel positive Energie", so Manager Jonas Boldt über den in Leverkusen ausgebildeten Lomb. "Er pusht sich mit den anderen beiden Torhütern und hebt so das Niveau. Niklas bildet mit Bernd Leno und Ramazan Özcan ein tolles Team. Wir sind froh, dass wir weiter auf ihn zählen können." Für Lomb ist die Vertragsverlängerung bei Bayer 04 "ein Vertrauensbeweis und die Anerkennung meiner Leistungen, auch wenn ich im vergangenen Jahr kein Pflichtspiel bestreiten konnte. Ich weiß, dass mit Bernd Leno und Ramazan Özcan zwei internationale Topleute vor mir stehen", so Lomb, der in den beiden Spielzeiten zuvor an die Drittligisten Preußen Münster und Hallescher FC ausgeliehen war. "Aber es ist eine große Motivation für mich, sie im Training zu fordern und mich dabei ständig weiterzuentwickeln. Es macht riesigen Spaß hier in Leverkusen. Und wenn ich auf dem Platz gebraucht werde, dann werde ich da sein."
->Schul- und Jugendtheatertage 2017 starten heute
Zum ersten Mal – seit dem ersten Schultheater-Festival 1974 im Forum – haben sich 2017 Bayer Kultur und KulturStadtLev zusammengetan, um für die Leverkusener Schulen vom 23.06. bis 09.07. 2017 gemeinsame Schul- und Jugendtheatertage auszurichten. Den Schultheatergruppen werden damit die beiden großen Veranstaltungshäuser als Plattform angeboten, ihr Produktionen mit professioneller Unterstützung zur zeigen, sich auszutauschen und inspirieren zu lassen. Zwölf Schultheateraufführungen wird es in diesen zwei Wochen geben und am 23. Juni startet die erste im Forum mit einem Schülerkabarett, gefolgt von sechs weiteren, ebenso spannenden Schultheateraufführungen auf der Forum-Bühne. In der darauf folgenden Woche geht es dann auf der Bühne des Erholungshauses weiter. Ergänzt wird das Programm durch Workshops, Jugendtheateraufführungen und eine Abschlussparty im Erholungshaus. Heute starten die Schultheateraufführungen: Freitag, 23.06.2017, 19:30 – ca. 20:40, Forum (Studio) Jungs - mehr als eine Boygroup! Kabarettgruppe „Meitners Reflektoren“ des Lise Meitner-Gymnasiums Gesamtleitung: Kirsten Schmitz „Meitners Reflektoren“, der Kabarettliteraturkurs aus der Q 1, werfen mit ihrem diesjährigen Bühnenprogramm „Jungs - mehr als eine Boygroup!“ einen Blick hinter die Kulissen von Politik, Schule und Gesellschaft. Die Schülergruppe schreibt ihre Texte selber und setzt sich mit aktuellen Themen auseinander. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass die Kabarettgruppe aus 17 Jungs und einem Mädchen besteht. Lassen Sie sich überraschen! Samstag, 24.06.2017, 19:30 – ca. 21:00, Forum (Studio) King* Lear - nach William Shakespeare theater am Deichtor- Theatergruppe der Käthe-Kollwitz-Schule Regie: Lamby Georgopoulos, Kostüme: Pia Maria Ciesielski, Bühnentechnik/Licht: Eric Prigge Es spielen: Sabrina Kalteier, Aimée Löhr, Anna Seidel, Anna Laura Arcuria, Julia Richter, Eleni Tolidou, Vivi Alice, Sebastian Vorreiter, Claire-Marie Hans, Tamara Stüber In dieser Fassung von Shakespeares Drama geht es um die Beziehung von Müttern und Töchtern. King Lear ist eine Frau, die von ihren Töchtern Liebesbezeugungen erwartet und dabei die ehrlich liebende Tochter enterbt. Auch die Intrige des unehelichen Sohnes Edgars (in dieser Fassung Emma) gegen Bruder und Vater setzt durch die weibliche Figurenbesetzung den Focus auf die Mutter- Tochter-Beziehung. Triebfeder des Stückes ist die Sternenkonstellation in Zusammenhang mit einer Sonnenfinsternis, die scheinbar alle Handlungsstränge bestimmt. Letztlich geht es also auch um die Frage der freien Persönlichkeitsentfaltung und den Möglichkeiten, sich aus familiären Schicksalen befreien zu können. Montag, 26.06., 11:00 – ca. 12:30, Forum (Studio) Saída – Eine von 1.164.269 * Kurs „Szenisches Spiel“ der Jahrgangsstufe 9 der Erzbischöflichen Marienschule Eigenproduktion der Theatergruppe (Kollektiv) Gesamtleitung: Susann Falter (*Zahl der Asylanträge in Deutschland 2015/16; Quelle: bpb) Bei diesem Stück über das 13-jährige syrische Mädchen Saída, das mit seiner Familie über das Mittelmeer nach Europa fliehen wollte, handelt es sich um eine Eigenproduktion des Differenzierungskurses „Sze-nisches Spiel“ der Stufe 9. Angesichts der Aktualität des Themas und des Bedürfnisses, tiefere Einblicke in die Problematik speziell syrischer Geflüchteter zu gewinnen, hat sich die Gruppe entschlossen, nicht auf bereits vorhandene Textvorlagen zurückzugreifen. So entstand in einem intensiven Recherche-, Schreib-, Diskussions- und Überarbeitungs-Prozess die vorliegende Szenenfolge. Saídas Geschichte, die der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten, die in Deutschland traumatisiert ankommt, liebevoll aufgenommen und unterstützt wird, aber auch Hass und Ablehnung erfährt, steht für viele ähnlich verlaufende Schicksale. Dienstag, 27.06.2017, 19:30 – ca. 20:45, o. Pause, Forum (Studio) Performing Landscapes – Skizzen Tanz-Performance – Junges Ensemble Tanztheater Schlebusch/STV 1881 e.V. Künstlerische Leitung und Choreographie: Anna-Carolin Weber Tanz: Julia Hensen, Eva Klein, Oona Mould, Janina Schlereth, Clara Somnitz, Farina Schöngen Wie lässt sich der Eindruck von Bewegung, der in der Betrachtung einer Landschaft entsteht, in körperliche Bewegung übertragen? Wie bewegen sich Landschaften? PERFORMING LANDSCAPES ist eine tänzerische Auseinandersetzung in Bewegungslandschaf-ten, die Video, Photographie und persönliche Bewegungserfahrung verbindet. Mittwoch 28.06.2017, 19:30 – ca. 21:30, Forum (Studio) Alice im Wunderland - nach Lewis Carroll Theater-AG Werner-Heisenberg-Gymnasium Gesamtleitung Heribert Rösner Frei nach Lewis Carroll wird die Geschichte von Alice im Wunderland neu erzählt: Alice langweilt sich. Sie wäre viel lieber schon erwachsen. Das weiße Kaninchen erlöst sie aus der Langeweile und zeigt ihr den Weg ins Wunderland. Dessen Bewohner fühlen sich alle irgendwie erwachsen: sie freuen sich, wenn sie nicht Geburtstag haben und älter wer-den; sie legen Wert auf unsinnige Regeln oder lassen gerne die Köpfe rollen. Alice findet diese Welt von Herzkönigin, Herzbübchen, Märzhase, Spiegelbildschwestern und Grinsekatze am Ende so absurd, dass sie lieber noch ein paar Jahre wartet mit dem Erwach
->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die Übersicht der aus ihrer sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht:BaustelleZeitraumMaßnahmeVeranlasserVerkehrsbeschränkungStatusBismarckstr. in Höhe der Dhünnbrücke27.05.16 – 28.02.18Neubau der DhünnbrückeTBLDer Verkehr wird über jeweils eine eingeengte Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt.Im BauVon Knoeringen Str. L 5818.05.-Juli 17FahrbahnsanierungStraßen.NRWAuf der Von Knoeringen Straße (L58) wird die Fahrbahnsanierung durch den Landesbetrieb Straßenbau NRW weiter fortgesetzt. Ab 18.05.17 ist die von Knoeringen Straße zwischen Karl-Jaspers-Straße und der Theodor-Adorno-Str. gesperrt. Ebenfalls ist die Ein-/Ausfahrt zur Heinrich-Lübke-Str. sowie Auf dem Weiherhahn gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.Im BauGezelinallee ggü Hs.Nr. 4228.02. – 15.07.17Baustelleneinrichtung KranstellungPrivatEine vorübergehende Einbahnstraßenregelung der Gezelinallee wird von der Oulustr. bis zur Felix-von-Roll- Str. eingerichtet. Eine Umleitung über die Herbert-Wehner-Str. ist ausgeschildert.Dhünnbrücke Olof-Palme-Straße20.03.2017- 18.08.2017BrückeninstandsetzungTBLJe Fahrtrichtung steht nur eine Spur zur Verfügung. Linksabbiegen in den Rüttersweg ist nicht möglich. Von Rheindorf kommend ist für das Linksabbiegen in die Olof-Palme-Straße eine Wendefahrt über den Kreisverkehr Adolfsstraße / Entsorgungszentrum erforderlich.Im BauWestring/Rheinallee/Bayer Lastenstraße10.04. -10.07.17Verlegung GasleitungOpen Grid Europe/Straßen.NRWDie Zufahrt zum Westring ist nicht mög-lich. Der Verkehr wird mittels einer mobilen Lichtsignalanlage geführt. Verkehrsteilnehmer, die den Westring in Fahrtrichtung Bürrig/Rheindorf befahren wollen, werden über die Bayer Lastenstraße geleitet.Im BauNobelstraße25.04. – 10.07.2017Verlegung GasleitungOpen Grid Europe/Straßen.NRWVollsperrung zwischen Adolfstraße und Westring. Die Umleitung ist ausgeschildert.Im BauFelderstraße02.05. – 27.06.2017FahrbahnsanierungTBLDie Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung. Die Umleitung ist ausgeschildert.Im BauZOB Wiesdorf08.05.17 – 31.12.18Umbau ZOBTBLDie Arbeiten am Kreisverkehr in der Rathenaustraße haben begonnen. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Ein Linksabbiegen in die Heinrich-von-Stephan-Str. ist nur Bussen erlaubt. Eine Umleitung für den Individualverkehr wird ausgeschildert. Das Linksabbiegen in die Rathenaustraße wird für alle Verkehrsteilnehmer unterbunden. Die Busspur am Ende der Heinrich-von-Stephan-Straße wird auch für den Individualverkehr geöffnet.Im BauHauptstraße zwischen Schulstraße und Moskauer Straße06.06. – 07.07.2017LeitungsverlegungEVLDie Arbeiten finden in Höhe der Busbucht statt. Der Verkehr wird über die Busbucht geleitet. Wenn die Haltestelle von der wupsi angefahren wird, kann es zu kurzzeitigen Behinderungen durch den haltenden Bus kommen.Im BauStraßburger Str.18.05.-30.06.17MarkierungsarbeitenTBLNach den Fahrbahnsanierungsarbeiten wird die Parkmarkierung erneuert. Daher kann es auf der Straßburger Str. zu einzelnen Behinderungen kommen.Im BauFriedrich-Ebert-Straße zwischen Titanstraße und Willy-Brandt-Ring20.06. – 11.07.2017Verbreiterung Geh- und RadwegTBLZwischen 09:00 und 15:30 Uhr wird die rechte Fahrspur eingezogen.
->Veränderte Öffnungszeiten der Unterhaltsvorschusskasse
Der Fachbereich Kinder und Jugend weist darauf hin, dass die Unterhaltsvorschusskasse aufgrund der Neuregelungen im Unterhaltsschussgesetz 2017 von einer erhöhten Antragsaufnahme ausgeht. Ab dem 03.07.2017 werden daher folgende Sprechzeiten im Goetheplatz 1-4, 1. OG, 51379 Leverkusen, angeboten: • Montag, Mittwoch (allgemeine Sprechzeiten) und Freitag (nur Antragsannahme) von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr. • Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Trotz veränderter Sprechzeiten sind jedoch längere Wartezeiten nicht auszuschließen.
->Keine Maximalbebauung zwischen Böckler- und Düsseldorfer Straße
Mit der Strategie Offensive LEV 2030 will die CDU die Stadtentwicklung positiv gestalten. Hierbei sind alle Interessen u.a. die von Wohnungsinhabern, Wohnungssuchenden und von Investoren auszugleichen. In diesem Rahmen ist sich die CDU Opladen mit den Anliegern des Quartiers zwischen Böckler- und Düsseldorfer Straße, einig, dass die aktuell diskutierten Bebauungsvarianten das Quartier in mehrfacher Hinsicht überfordern. Grundsätzlich ist eine lückenschließende Bebauung unter lockerer Doppelhaus-Bebauung der inneren Grünflächen anzustreben. Die vorgesehenen zusätzlich 120 Wohneinheiten sind deutlich zu viel. Das Gebiet in unmittelbarer Wuppernähe hat hochstehendes Grundwasser. Es ist von jedem Investor durch Gutachten und Beweissicherungsmassnahmen sicherzustellen, dass die Bestandsgebäude durch Neubauten keinen Schaden nehmen und Ausgleichsflächen für das verdrängte Grundwasser geschaffen werden. Der Innenbereich soll durch drei Zuwegungen über die Straßen „Am Weiher“, Düsseldorfer Str. sowie die Böcklerstraße erschlossen werden, um den zusätzlichen Verkehr erträglich zu gestalten. Die Geschosshöhen und Dachformen sollten sich an der Umgebungsbebauung orientieren. D.h. im gesamten Bereich 2 bis maximal 3 Geschosse und im gesamten Gebiet Satteldächer. Die CDU fordert hier eine Ergänzung der aktuellen Planung um Varianten, die diese Vorgaben berücksichtigen. Diese Planungen sollten zur besseren Visualisierung um 3D Animation ergänzt werden. Mit diesen neuen Plänen möchte die CDU dann den Bürgerdialog fortführen und die Planungen zu dem Gebiet positiv abschließen.

Weitere Nachrichten