Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel / Magazin who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Fußballderby 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen - Polizei zieht positive Bilanz
Nach dem rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen am heutigen Samstagnachmittag (25. April) zieht die Polizei Köln eine positive Bilanz. "Unser Konzept, bereits im Vorfeld des Spiels durch intensive polizeiliche Kontrollmaßnahmen mögliche Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern zu verhindern, ist aufgegangen", bilanzierte der Einsatzleiter, Polizeioberrat Volk ...

->Blühendes Schlebusch
Blumen- und andere Händler sowie einige Vereine hoffen dieses Wochenende in der Schlebuscher Fußgängerzone auf weitgehend regenfreies Wetter. Oberbürgermeister Buchhorn nutze die Veranstaltung für (Wahlkampf-)gespräche am CDU-Stand. ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt DatumMessstellenMo., 27.04.15Dürerstr.Düsseldorfer Str.Gerhart-Hauptmann-Str.Gustav-Heinema ...

->Stadtteilfrühstück in der Doktorsburg
Das Team der Doktorsburg und lädt Sie am Mittwoch,29.04.2015 um 10.00 Uhr zum Stadtteilfrühstück ein. Angesprochen sind Menschen ab 55 Jahren, die sich in zwangloser Atmosphäre unterhalten, austauschen und sich vielleicht zu weiteren Aktivitäten verabreden möchten. Als Frühstücksgast wird Herr Frank Riedel von der ...

->Metzingen zu Gast in der Smidt-Arena – Wolf erwartet einen starken Gegner
Am vorletzten Tag des alten Jahres hatten die Werkselfen im Spiel der Bundesliga-Hinrunde bei den TuSsies Metzingen die Nase vorn, und diese Scharte werden die „Pink Ladies“ am kommenden Sonntag (26. April, 16.00 Uhr) in der Smidt-Arena auf jeden Fall ausmerzen wollen – glaubt jedenfalls Elfen-Trainerin Renate Wolf ...
Wohnungsbauförderung


Die 11 nächsten Termine:
25.04. 18:00 LEVliest: Lesung und Diskussion über das Buch
25.04. 19:00 U16-DIE DISCO!
25.04. 15:00 Förderverein Schiffsbrücke Wuppermündung - LevLiest mit Dieter Drechsler
25.04. 19:00 Förderverein Schiffsbrücke Wuppermündung - LevLiest mit Regina Schleheck
27.04. 15:00 Lesung mit Hiltrud Meier-Engelen
27.04. 19:00 Lesung Ellen Thiemann "Wo sind die Toten von Hoheneck"
27.04. 18:00 Förderverein Schiffsbrücke Wuppermündung - LevLiest mit Hanno Fasel
27.04. 16:30 Lesung mit Hiltrud Meier-Engelen
28.04. 18:00 CDA Leverkusen - Mai-Empfang mit Jens Spahn
28.04. 19:00 Förderverein Schiffsbrücke Wuppermündung - LevLiest mit Dieter Drechsler
28.04. 14:00 Opladen tanzt!


->Fußballderby 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen - Polizei kontrolliert Fußballstörer
Im Vorfeld des heutigen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Bayer04 Leverkusen hat die Polizei am gestrigen Abend (24. April) in Köln und Leverkusen 153 Fußballstörer aus beiden Fanlagern kontrolliert. Dabei wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Aufklärungskräfte erkannten gegen 20 Uhr Fußballstörer aus der Fanszene des 1. FC Köln in der Kölner Altstadt. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten einen regen Z ...

->Fachkräfte-Sicherung mit zdi: Unternehmen blickten in die Schuh-Produktion
Werksführungen sind bei der ara Shoes AG in Langenfeld nichts Besonderes. Doch in Kombination mit dem Thema Fachkräftesicherung war die jüngste Veranstaltung des zdi-Netzwerks cLEVer – Bildungsregion Rhein-Wupper ein kleines Novum. Rund 20 Unternehmer sowie Vertreter von Wirtschaftsinstitutionen waren am Mittwochmorgen (22. April 2015) der Einladung des zdi-Netzwerks cLEVer – Bildungsregion Rhein-Wupper in die Schuhfabrik nach Langenfeld gefolgt, um ...

->Wiesdorf: Ende des Monats laufen Parkausweise für Anwohner einiger Straßen ab
Die Stadtverwaltung hat vor wenigen Tagen die neuen Parkausweise für den Bezirk D versandt, da die alten Ausweise zum 30. April ablaufen. Voraussetzung für die Versendung des Parkausweises war ein vorab gestellter vollständig ausgefüllter Antrag und die Zahlung der Verwaltungsgebühr in Höhe von 30,70 Euro. Alle Bewohner, die in diesem Bezirk wohnen und entweder bislang keinen Antrag oder Ausweis erhalten haben und weiterhin einen Parkausweis benötige ...

->TOP-Verteilerschreiben Stadtziele
In einem TOP-Verteilerschreiben an die Spitzen von Rat und Verwaltung hat Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn heute die Stadtziele 2015 verkündet. ...

->Maßnahme gegen "Gaffer": Straßen.NRW setzt auf Autobahnen mobile Sichtschutzwände ein
Sie gehen vom Gas, beobachten das Geschehen, anstatt zu helfen, oder filmen sogar mit dem Smartphone: Schaulustige erschweren die Arbeit der Einsatz- und Rettungskräfte bei Unfällen auf Autobahnen. Dabei ist die Neugier Schaulustiger nicht nur für die Unfallopfer belastend, sie sorgt zudem für gefährliche Abbremsmanöver auf der Gegenfahrbahn und zusätzliche Staus. M ...


Fan-Gesänge

->Bayer Business Services mit dem Deutschen Bildungspreis 2015 ausgezeichnet
Bayer Business Services gewinnt mit dem unternehmensinternen Qualifizierungsprojekt "FIT Office" den Deutschen Bildungspreis in der Kategorie "Innovation". Aus über 170 Teilnehmern kürte die Jury die fünf besten Unternehmen und Institutionen, die ein besonders vorbildliches Bildungs- und Talentmanagement implementiert haben. Der Deutsche Bildungspreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und zeichnet Un ...

->Valentyna Salamakha wechselt nach Ungarn
Nach vier Jahren in Leverkusen wird Torhüterin Valentyna Salamakha die Werkselfen im Sommer verlassen und sich dem ungarischen Erstligisten KC Siofok anschließen. Die 29-Jährige unterschrieb bei dem Verein der deutschen Nationalspielerin Nina Wörz einen Zweijahresvertrag. „Für uns ist das durchaus ein sportlicher Verlust“, sagte Handball-Abteilungsle ...

-> OGV-Tagesfahrt "Essen: Werdendes Ruhrgebiet – Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr"
Das Ruhrmuseum zeigt in den spektakulären Räumen der Zeche Zollverein eine Präsentation, die an die legendäre Ausstellung „Werdendes Abendland an Rhein und Ruhr“ von 1956 anknüpft. Herausragende Objekte aus in- und ausländischen Museen illustrieren den Weg der Rhein-Ruhrregion von der Spätantike ins Frühe Mittelalter. Das nächste Ziel ist die Abtei Werden mit ihrer eindrucksvollen Schatzkammer, die Zeugnis der kulturellen Blüte des Mittelalters ist, die in vielerlei Hinsicht auf antike Tradi ...

-> Neue Gas- und Wasserleitungen werden ans Netz angeschlossen
Seit März führt die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) im südlichen Teil der Nobelstraße in Wiesdorf Instandhaltungsarbeiten am Trinkwasser- und Erdgasnetz durch. Diese Arbeiten verlaufen nach Plan. Nun müssen die neu verlegten Leitungen an die bestehenden Netze angeschlossen werden. Dazu sind Arbeiten im Einmündungsbereich der Carl-Leverkus-Straße nötig. Ab kommenden Montag, 27. April kann deshalb in Absprache m ...

->Girls’ Day 2015 im Chempark Leverkusen: Technik macht auch Mädchen Spaß
Dass Technik auch für Mädchen spannend sein kann, erfuhren Schülerinnen der Klassen 8 bis 10 am Donnerstag, 23. April 2015, am diesjährigen "Girls’ Day", bei ihrem Besuch im Chempark Leverkusen. Viele Firmen - darunter Currenta, TECTRION, MaterialScience, ...

OB Buchhorn zum Wahlkampfstart


->Schnecke und Buckelwal
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, dem 30. April, liest Vorlesepatin Michélé Demel das Bilderbuch „Die Schnecke und der Buckelwal“ von Julia Donaldson und Axel Scheffler vor. Der kleinen Seeschnecke juckt der Fuß, sie will die weite Welt sehen! Und da sie sich schlecht selbst ...

->Eingangssituation Wiesdorf: Im 2. Bauabschnitt ändert sich die Verkehrsführung
Mit dem Beginn der kommenden Woche beginnt am 27. April der zweite Bauabschnitt der Sanierungsmaßnahme zwischen dem Kreuzungsbereich am Smidt-Wohncenter, dem Ludwig-Erhard-Platz am Gesundheitshaus und der Peschstraße bis zur Schießbergstraße (Höhe Parkplatz Bayer Tor 4) einschließlich Horst-Henning-Platz. Es werden die übrigen Spuren des Europaringes und der freilaufende Rechtsabbieger der Friedrich-Ebert-Straße saniert. Schon am kommenden Wochenende wird daher die Verkehrsführung in diesem ...

->Jennifer Oeser meldet sich zurück
Nur ein halbes Jahr nach der Geburt ihres Sohnes ist Siebenkämpferin Jennifer Oeser zurück im Wettkampfgeschehen. Im Kugelstoßen, Speerwerfen und über drei Sprintstrecken testete die mehrfache internationale Medaillengewinnerin ihre Form für die anstehende Freiluftsaison. Zwei Wettkämpfe binnen vier Tagen – Jennifer Oeser ist nach Baby- und Verletzungspause immer noch im Mehrkampfmodus. Am vergangenen Son ...

->Quettinger Schützenfest
Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen lädt vom 15. bis 17. Mai 2015 herzlich zum traditionellen Schützenfest ein. Nach dem Totengedenken Freitag, den 15. Mai um 13.30 Uhr auf dem Friedhof Holzer Weg starten um 15.30 Uhr die Wettbewerbe um die Königs- und Hutkönigswürde sowie um den Jubiläumspokal auf dem Festplatz auf der Kolberger Straße. Nac ...

->Bürgerzeitung DIALOG / Verteilung
Leider ist es bei der Verteilung der Bürgerzeitung DIALOG zu einer Panne gekommen. Die Zeitung wurde in großen Teilen an das falsche Postleitzahlengebiet verteilt. Straßen.NRW bittet dieses Versehen zu entschuldigen. In der kommenden Woche wird die Zeitung erneut verteilt. Betroffen gewesen von der Panne ist die dritte Ausgabe.Autobahn ...

Identitas: Jahresausstellung


->A59: Keine Bauarbeiten im Bereich des Autobahnkreuzes Leverkusen-West
Die für dieses Wochenende (24. bis 27. April) vorgesehenen Sanierungsarbeiten auf der A59 im Bereich des Autobahnkreuzes Leverkusen-West finden aufgrund des angekündigten Regenwetters nicht statt.Strassen.NRW ...

->"Girls’Day" 2015 bei Bayer Business Services
Zum diesjährigen "Girls’Day" - Mädchenzukunftstag hat Bayer Business Services 60 Mädchen der Jahrgangsstufen acht bis zwölf eingeladen, um ihnen die Vielfältigkeit von Berufen in der Informationstechnologie (IT) vorzustellen. Den ganzen Tag hatten die Mädchen die Gelegenheit, sich über die unterschiedlichen Arbeitsgebiete sowie Einstiegs- und Karrierechancen in der IT zu informieren. In dem überwiegend praktisch gestalteten Programm erkundeten die Mä ...

->Illegale Autorennen - Polizei Köln hat potenzielle Raser im Visier
Werden bei Wettbewerben Aggressionen in positiver Form ausgelebt, ist dagegen nichts einzuwenden - so zum Beispiel auch bei Autorennen außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums. In den letzten Wochen ist es jedoch - nach den bisherigen Ermittlungserkenntnissen - wiederholt zu sogenannten "illegalen Autorennen" im öffentlichen Verkehrsraum im Stadtgebiet Köln und Leverkusen gekommen. Bei daraus resultierenden Verkehrsunfällen wurden Menschen getötet und schwer verletzt. Zur Verkehrssicherhei ...

->Leverkusener begrüßen den Frühling im eigenen Gemüsebeet
Gestern starteten die Leverkusener Hobbygärtner bei herrlichem Frühlingswetter in die Gemüsegartensaison 2015. In Zusammenarbeit mit dem Hof Jüch der Familie Vogel, bietet meine ernte rund 60 Gärtnern eine bunte Auswahl an über 20 verschiedenen Gemüsesorten zur Selbsternte. Nach der feierlichen Eröffnung der Gemüsegartensaison durch das meine ernte Team und der Familie Vogel, machten sich die begeisterten Hobbygärtner ans Werk. Im Gänsemarsch liefen die Gärtner zunächst einfache Trampelpfade, ...

->Renommierte Auszeichnung der Bayer-Stiftung für "Wissenschaft & Bildung": Familie-Hansen-Preis 2015 geht an Prof. Dr. Em
Die Preisträgerin des "Familie-Hansen-Preises 2015" steht fest: Kuratorium und Stiftungsrat der Bayer Science & Education Foundation haben Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier die mit 75.000 Euro dotierte Auszeichnung zuerkannt, die zu den renommiertesten Wissenschaftspreisen in Deutschland gehört. Damit werden ihre Durchbrüche auf dem Gebiet Genom-Editierung gewürdigt. Die Alexander von Humboldt-Professorin Charpentier ist Leiterin der Abteilung "Regulation in der Infektionsbiologie" am Helmholtz-Z ...

->Knappe Niederlage in Leipzig - Sonderlob für Elisa Burkholder
Es wäre mehr drin gewesen für die Werks-Elfen aus Leverkusen, doch am Ende behielt der HC Leipzig im Duell der beiden alten Rivalen knapp mit 31:28 (17:12) die Oberhand. Eine zu wenig aggressive Elfen-Abwehr in der ersten Halbzeit und Leipzigs überragende Nationaltorhüterin Katja Schülke gaben am Ende einer spannungsreichen Partie den Ausschlag zugunsten der Gastgeberinnen. "Für uns wäre mehr drin gewesen", sagte Elfen-Trainerin Renate Wolf, die außerdem ein Sonderlob für Junioren-Nationalspielerin Elisa Burkholder parat hatte: "Ein ganz starkes Spiel von Elisa." Mit gerade mal neun Feldspielerinnen war Leverkusen nach Leipzig gekommen, zu diesem kleinen Kader gehörte unter anderem die nach einem fiebrigen Infekt mit großem Trainingsrückstand angetretene Pia Adams. Zudem wurde Kim Naidzinavicius von Beginn an in Manndeckung genommen, was Renate Wolf dazu zwang, ihr Konzept komplett umzustellen. Auf Rückraum Mitte machte Anna Seidel ein gutes Spiel, auf der ungewohnten Rechtsaußen-Position ackerte Michelle Stefes, aus dem rechten Rückraum biss sich Jeje Rode ein ums andere Mal an Katja Schülke die Zähne aus. Kim Naidzinavicius lieferte trotz der Manndeckung gewohnt souverän ab, sie erzielte elf Tore, datunter vier locker verwandelte Siebenmeter. Unter dem Strich stand dennoch eine Niederlage, deshalb wollen die Elfen im Heimspiel am Sonntag (16.00 Uhr) in der Smidt-Arena gegen die TuS Metzingen alles daran setzen, den an die HSG Blomberg-Lippe verlorenen sechsten Tabellenplatz zurückzuerobern. Das Vorspiel bestreitet ab 13.30 Uhr die zweite Leverkusener Mannschaft in der 3. Liga gegen die SG Bretzenheim. Die Vorlage des Tickets garantiert den Zuschauern dieser Partie freien Eintritt für das Bundesligaspiel gegen Metzingen.

->Trashlesung – Leverkusener Autoren mit ihren schlimmsten Missgriffen
Für eine zünftige Trashlesung am Montag, 27. April 2015, um 19.00 Uhr bei der Avea GmbH & Co. KG (Adresse: Im Eisholz 3, 51373 Leverkusen) hat das Vorstandsmitglied des Fördervereins Literatur, Michael Schreckenberg seine Leverkusener Autorenkollegen Heike Maria Fritsch und Christian Linker eingeladen, ihre einschlägigen Schubladen nach den ganz übel missglückten Schreibversuchen zu durchwühlen. Alle drei sind entschlossen und bereit, zur Erheiterung des Publikums alles zu Gehör zu bringen, was nie das Licht der Sonne erblicken sollte – und welchen besseren Gastgeber kann man sich wünschen für diesen literarischen Trash als die Avea? Der Eintritt beträgt 5,- Euro, es sind noch Karten verfügbar, Reservierungen werden unter notiz@litlev.de oder über die Webseite unter www.litlev.de vorab entgegen genommen.LevLiest

->Die Abstimmung der dritten SpardaSpendenWahl startet
Ab sofort wird es bei der SpardaSpendenWahl spannend: Seit Montag hat jeder Internetnutzer die Möglichkeit, für bühnenreife Ideen von Schulen in NRW abzustimmen. Schon jetzt haben sich mehr als 300 Schulen unter dem Motto „Wir begeistern uns für Kultur in der Schule“ mit ihren Projekten beworben. Teilnehmen dürfen Grundschulen und weiterführende Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West mit kulturellen und kreativen Ideen für den kleinen oder großen Auftritt auf der Bühne – ob Theaterstück, Chorgesang oder Lesung. Bitte weitersagen Bewerbungen sind über die Fördervereine der Schulen noch bis zum 3. Mai möglich. „Die Gewinnchancen stehen gut, denn wir vergeben aus den Reinerträgen unseres Gewinnsparvereins Preisgelder in Höhe von insgesamt 300.000 Euro“, erklärt Christina Spermann, Filialleiterin der Sparda-Bank in Leverkusen. Das bedeutet: Wer Schüler oder Lehrer in der Familie oder im Bekanntenkreis hat, sollte sich die Webseite www.spardaspendenwahl.de merken und weitersagen. Denn dort können Schulen über ihre Fördervereine noch bis zum 3. Mai geplante oder bereits aufgeführte Projekte einreichen. Dankeschön im Retro-Design Auch diejenigen, die das Engagement junger Menschen in Nordrhein-Westfalen unterstützen möchten, sind auf der Wettbewerbsseite richtig. Dafür einfach neben der Beschreibung des jeweiligen Projektes auf „Abstimmen“ klicken und seine Mobilfunknummer angeben – die sichere Verwendung der Daten ist garantiert. Per SMS gehen anschließend drei Abstimmcodes ein. Sie sind 48 Stunden lang gültig, um sie in die Abstimmfelder der jeweiligen Projekte einzugeben. An ein kleines Dankeschön hat die Sparda-Bank ebenfalls gedacht: Unmittelbar nach dem Abstimmen öffnet sich ein Coupon, gegen den es, solange der Vorrat reicht, in der nächstgelegenen Filiale eine angesagte Trinkflasche im Retro-Design gibt. Klicken und engagieren „Wir setzen uns schon seit vielen Jahren mit verschiedenen Programmen und Angeboten für junge Menschen ein. Die SpardaSpendenWahl hat sich inzwischen zu einem weiteren festen Baustein dieses Engagements entwickelt“, erläutert Christina Spermann. Für die ersten hundert Plätze stehen 250.000 Euro zur Verfügung, zudem gibt es mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Förderpreise. Wichtig für den Erfolg der Internetabstimmung ist vor allem, dass möglichst viele Menschen sich daran beteiligen. Christina Spermann: „Die SpardaSpendenWahl ist eine gute Gelegenheit, um sich mit einigen wenigen Klicks für gute Ideen in den Schulen stark zu machen – es lohnt sich also, diese Möglichkeit zu nutzen.“

->Stadtverwaltung bleibt an den kommenden Brückentagen geschlossen
Die Stadtverwaltung Leverkusen hat auch in diesem Jahr an einigen Brückentagen geschlossen: So sind am Freitag, 15. Mai (Tag nach Christi Himmelfahrt) und Freitag, 5. Juni (Tag nach Fronleichnam) die städtischen Dienststellen nicht besetzt. Geschlossen sind an diesen Brückentagen auch die städtischen Kitas, wobei eine Betreuungsnotwendigkeit bei den Eltern/Erziehungsberechtigten zuvor abgefragt wurde und eine Betreuung bedarfsgerecht angeboten und sichergestellt wird. Ausgenommen von den Schließungen sind das „Haus der Jugend“ und das „Jugendhaus Rheindorf“, das CaLevornia und das Hallen- und Freibad Wiembachtal, das Museum Morsbroich, das Forum (am 5. Juni) und der Unterricht an der Musikschule. In der Hauptstelle der Stadtbibliothek ist die Rückgabe der entliehenen Medien über den Rückgabeautomaten außerhalb der Bibliothek möglich. Die Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen hat am 5. Juni geöffnet.

->Planunterlagen „Gesundheitspark Leverkusen“ sind öffentlich einzusehen
Die 8. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Gesundheitspark Leverkusen“ und der Bebauungsplan Nr. 193/III „Schlebusch - Gesundheitspark Leverkusen“ mit Begründung und integriertem Umweltbericht werden ab Montag, 4. Mai, bis einschl. Donnerstag, 11. Juni öffentlich ausgelegt. Die Informationen können in der Wartezone im Erdgeschoss des Elberfelder Hauses (Hauptstr. 101) montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr und freitags zwischen 8:30 Uhr und 13:30 Uhr eingesehen werden.