Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

-> Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 13.11.2017, um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des GBO in Opladen ...

->Treffpunkt Bücherei zeigt Medienausstellung
Die Katholisch öffentliche Bücherei St. Michael Opladen präsentiert am Sonntag, 5. November 2017 von 10.00 bis 16.30 Uhr im Pfarrheim St. Michael (Sandstraße 33) eine Medienauswahl mit gerade neu erschienenen Büchern für alle Altersgruppen und aus allen Wissensgebieten. Die attraktive Auswahl wurde von der Bonner borro medien gmbh aus der Vielzahl von Neuerscheinungen ...

->Stadtelternrat Leverkusen 2017/2018 wählt Vorsitz
Bei seiner konstituierenden Sitzung am 19.10.2017 besetzte der diesjährigen Stadtelternrat Leverkusen verschiedene Ämter: Alte und neue Vorsitzende ist Irina Prüm, als Stellvertreterin wurde Vanessa Primerano bestätigt. Des weiteren wurden Mitglieder für Ausschüsse und Arbeitsgruppen bestimmt. Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst. Irina Prüm, Vorsitzende des Stadtelternrats Leverkusen, berichtet: “Neben der Besetzung unserer internen Ämter sc ...

->Applaus und Engagement beim zweiten Chempark-Bürgertalk
In der Spitze über 90 Personen, im Schnitt bis zu 40 Personen gleichzeitig folgten den Diskussionen auf der Bühne in der Rotunde der Rathausgalerie beim zweiten Chempark-Bürgertalk. Auf Einladung von Chempark-Leiter Lars Friedrich diskutierten Oberbürgermeister Uwe Richrath, Roswitha Arnold, Fraktionschefin von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt sowie ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 23.10.17Alkenrather Str.Alte Landstr.Am Alten Schaftstall ...
2. Currenta Bürgertalk


Die 11 nächsten Termine:
23.10. Herbstferien
23.10. 15:30 Figurentheater: YAKARI - Schneeball in Gefahr
23.10. 17:00 Figurentheater: YAKARI - Schneeball in Gefahr
24.10. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
29.10. 15:15 FC Leverkusen - Deutz 05 (Landesliga)
31.10. Reformationstag
01.11. Allerheiligen
05.11. 14:45 FC Leverkusen - SC Fortuna Köln II (Landesliga)
06.11. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
07.11. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
08.11. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe


->Werkselfen landen klaren Auswärtssieg beim HC Rödertal
Beim HC Rödertal konnten die Leverkusener Werkselfen am Samstagabend ihren zweiten Auswärtssieg in der Saison 2017/2018 einfahren. Mit einem 28:17 (10:10) Erfolg im Gepäck trat die Mannschaft um Trainerin Renate Wolf die Rückreise aus Sachsen an. Beste Torschützinnen waren mit jeweils sechs Toren Sally Potocki und Nationalspielerin Jennifer Rode. Ei ...

->Leverkusener Beifahrer (29) stirbt noch an der Unfallstelle in Düsseldorf
Bei dem Fahrer, der schwer verletzt in einem Krankenhaus in Düsseldorf behandelt wird, wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Der getötete 29-Jährige aus Leverkusen indes muss auf dem Beifahrersitz gesessen haben und war offensichtlich nicht angeschnallt, als er aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Um kurz nach 23 Uhr befuhr ein Ehepaar die Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt auf dem rechten Fahrstreifen. An der Ampel Frankfurte ...

->Oberbürgermeister Interviewt Integrationsratsvorsitzende
Im Rahmen der OGV-Ausstellung "Angekommen - Angenommen" interviewte gestern Oberbürgermeister Uwe Richrath die Integrationsratsvorsitzende Bella Buchner im Rathaus. ...

->Offensive Lev 2030
Unter dem Titel Offensive Lev 2030 ludt die CDU-Fraktion am Mittwoch in den Opladener Funkenturm zu einem Vortrag des Geschäftsführers der Region Köln/Bonn, Reimar Molitor und einer Podiumsdiskussion unter Leitung von Clau ...

->Elfen gastieren am Samstag beim HC Rödertal Jennifer Rode
Am Samstagnachmittag (17.30 Uhr, Sporthalle Großröhrsdorf) treten die Elfen in der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) auswärts beim HC Rödertal an. Beim Gastspiel in Sachsen möchten die Rheinländerinnen in die Erfolgsspur zurückkehren und zwei weitere Zähler mit nach Leverkusen nehmen. Nachdem der Frauen-Handball-Bundesliga-Standort Leipzig auf der Landkarte verschwunden ist, hält der HC Rödertal die Fahne ...


50 km um Hitdorf

->Zwei Folkkonzerte im Notenschlüssel
Zwei ungewöhnliche Folkformationen treten in der nächsten Woche im Notenschlüssel, Fr.-Ebert-Straße 122, Leverkusen – Wiesdorf auf. Am Mittwoch, den 25. Oktober treten Nordic Sunset auf. Das Duo besteht aus Angela Kühl und Dedl Klemmt, zwei erfahrene Musiker, die in ihrem bisherigen musikalischen Wirken auf vielen Bühnen zu hören waren. Ange ...

->Achtelfinalspiel der Elfen bei der HSG Bensheim-Auerbach terminiert
Die Auslosung für das Achtelfinale um den DHB-Pokal bescherte der Mannschaft von Renate Wolf ein Auswärtsspiel bei Bundesligaaufsteiger HSG Bensheim/Auerbach. Inzwischen wurde diese Begegnung terminiert und wird am Samstag, 04. November um 17.30 Uhr in der Weststadthalle Bensheim ausgetragen. ...

->Pkw prallt gegen Laterne - ein Schwerverletzter
Am späten Donnerstagabend (19. Oktober) ist ein Mann (37) in Leverkusen-Manfort mit seinem Opel Corsa frontal gegen eine Laterne geprallt. Neben der Unfallstelle saß ein 14-jähriges Mädchen auf einem Betonsockel. Während die Fußgängerin unverletzt blieb, wurde der Auto-Fahrer schwer verletzt. Gegen 23.45 Uhr fuhr der Corsa-Fahrer auf der Josefstraße in Richtung ...

->SpardaSpendenWahl 2017: Gesamtschule Schlebusch unter den Gewinnern
Bereits seit dem 1. Juni stehen die Gewinner der fünften SpardaSpendenWahl fest. Darunter ist die Gesamtschule Schlebusch aus Leverkusen „Das ist ein tolles Ergebnis, zu dem wir den beteiligten Lehrern und Schülern ganz herzlich gratulieren“, erklärt Christina Spermann, Filialleiterin der Sparda-Bank in Leverkusen. Bei der offiziellen Spendenübergabe in der ...

->Helmut Nowak MdB: "Die Brücke muss schnellstens gebaut werden."
Zum am 11. Oktober 2017 ergangenen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zur Rechtmäßigkeit des Bauvorhabens von Straßen.NRW für eine neue A1-Brücke in Leverkusen erklärt der Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak: "Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, wie ich es erwartet habe. Die A1-Brücke in ...

Anonyme Spurensicherung


->Instandsetzungsarbeiten in der Rheindorfer Straße
Am 23. Oktober beginnen in der Rheindorfer Straße Straßeninstandsetzungsarbeiten. Die Sanierung erfolgt über die gesamte Länge. Im Vorfeld zur eigentlichen Fahrbahninstandsetzung wurden bisher die alten Sinkkastenleitungen saniert. Nachfolgend wird die alte Fahrbahndecke in einer Stärke von ca. 4 cm abgefräst und mit Deckschicht erneuert. Für diese Arbeiten muss die Rheindorfer Straße ab dem 23.10. von der Heinrich-Brüning-Straße bis zur Westring vollgesperrt werden, wobei die Anwohner den Berei ...

->A1: Gehölzarbeiten bereiten den Neubau der Leverkusener Rheinbrücke vor
Der Neubau der Rheinbrücke steht bevor: Ab Mittwoch (25.10.) werden im Auftrag der Straßen.NRW-Niederlassung Rhein-Berg die Gehölze auf der Fläche zwischen Westring und Lastenstraße gefällt. Unter der Fläche liegen Gasleitungen, die entfernt werden müssen. Am darauffolgenden Montag (30.10.) finden entlang der ...

->A3: Nächtliche Engpässe zwischen Opladen und Solingen
Von Samstagabend (21.10.) um 22 Uhr bis Sonntagmorgen (22.10.) um 9 Uhr ist auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Opladen und Solingen in Fahrtrichtung Oberhausen nur ein Fahrstreifen frei. In den Nächten der kommenden Woche von Montagabend (23.10.) bis Donnerstagmorgen (26.10.) stehen jeweils von 20 bis 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen nur zwei der drei Fahrspuren zur Verfügung. In diesen Nächten wird die ...

->60-jähriges Jubiläum des Briefmarkensammlervereins Bayer Leverkusen mit einer Ausstellung
Am bevorstehenden Reformationsjubiläum kommt auch der Briefmarkensammlerverein Bayer Leverkusen nicht vorbei: In einer Ausstellung, die der Verein aus Anlass seines 60-jährigen Jubiläums am 28. und 29. Oktober im Evangelischen Gemeindezentrum Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4, zeigt, wird eine der umfangreichsten Brief ...

->„Deutsch-Georgische-Begegnungen“
Im Kontext zum offiziellen „Deutsch-Georgischen Jahr“, einem Kulturjahr unter dem Motto „Zukunft erben“, das zeitgleich vom April 2017 bis Oktober 2018 in Georgien und Deutschland gefeiert wird, schafft der Deutsche Pressering e.V. mit seinem Kultur-Event „Deutsch-Georgische-Begegnungen“ ein Forum für interessierte Menschen aus beiden Kulturen, um die jeweils andere Kultur und Lebensart noch besser kennenzulernen und persönliche Freundschaften zu schließen. Geboten wird dem Publikum ein u ...

Offensive 2030


->Anerkennung durch das Land NRW: Klinikum ist Spitzenversorger für Mutter und Kind in der Region
Das Klinikum Leverkusen hat in dieser Woche erfreuliche Post von der Bezirksregierung Köln erhalten. Im aktuellen Krankenhausplan Nordrhein-Westfalen wird dem Klinikum der Status eines Perinatalzentrums bestätigt. Das unterstreicht die hohe Qualität der medizinisch-pflegerischen Arbeit und verpflichtet für die Zukunft. Die medizinische und pflegerische Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen gehört zu d ...

->Reparaturwertstatt Leverkusen am 27.10.2017 zum ersten Mal in Quettingen
In der Schützenhalle in Quettingen an der Kolberger Straße 15 findet die nächste Reparaturwertstatt des Ausbesserungswert e.V. statt. Am Freitag, 27.10..2017, zwischen 14 – 18 Uhr, leisten die ehrenamtlich Aktiven der Reparaturwertstatt Leverkusen ...

->Anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftat
Seit 2015 gibt es in Leverkusen die Möglichkeit der anonymen Spurensicherung für Frauen nach einer Sexualstraftat. Betroffene können sich möglichst schnell an eines der beiden örtlichen Krankenhäuser (Klinikum und Remigius) wenden. Hier können die Spuren nach ärztlicher Untersuchung und einer Verletzungsdokumentation gesichert und bis zu 10 Jahre anonymisiert beim Institut für R ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht:BaustelleZeitraumMaßnahmeVeranlasserVerkehrsbeschränkungStatusBismarckstr. in Höhe der Dhünnbrücke27.05.16 – 28.02.18Neubau der DhünnbrückeTBLDer Verkehr wird über jeweils eine eingeengte Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt.Im BauVon Knoeringen Str. L 5 ...

->Integrationspauschale wird nicht an Städte und Gemeinden weitergeleitet
Entgegen der Ankündigung von CDU und FDP in der Zeit ihrer Opposition wird die Landesregierung die sogenannte Integrationspauschale auch 2017 nicht an die Kommunen weitergeben. „Wir sind enttäuscht, dass sich das Land dagegen entschieden hat, die Integrationspauschale an die Städte und Gemeinden weiterzuleiten. Die Kommunen, die durch die Versorgung und Betreuung von Flüchtlingen imme ...

->Berliner Straße: Straßenreparatur in Höhe des Kreisverkehrs Meckhofen
Am Montag, 23. Oktober 2017, beginnen nach dem Berufsverkehr ab 9.00 Uhr Straßenreparaturarbeiten auf der Berliner Straße in Höhe des Kreisverkehrs Meckhofen. Der Verkehr wird mittels einer mobilen Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbei geführt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen bis zum 3. November 2017 andauern. Die Zufahrt vom Kreisverkehr in das Wohngebiet sowie die Ausfahrt auf die Berliner Straße ist dann für die gesamte Bauzeit nicht mehr möglich. Für Anwohner des Wohngebietes rund um die Straße Meckhofer Feld ist eine Zufahrtsmöglichkeit über die nördliche Einmündung auf die Berliner Straße sichergestellt. Dazu werden die Absperrpoller auf der Straße Meckhofer Feld für die Dauer der Bauzeit entfernt. Die Technischen Betriebe bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und die damit einhergehenden Behinderungen.
->Mehr Möglichkeiten zur Rückstellung bei der Einschulung
In einem Runderlass hat die Landesregierung den Ermessensspielraum für Schulen bei der Rückstellung von Einschulungen erhöht. Dazu erklärt der Leverkusener CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz: „Das Thema der Rückstellung bei der Einschulung bewegt in jedem Jahr viele Eltern. Nicht jedes Kind ist zum Stichtag seiner Einschulung auch wirklich für die Schule bereit. Hier muss genau hingesehen und die Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes in den Blick genommen werden. Die Landesregierung hat mit ihrem Erlass nun die Möglichkeiten für Eltern gestärkt, ihr Kind noch ein Jahr vom Schulbesuch zurückzustellen. So können sie nun zusätzlich zum schulärztlichen Gutachten andere fachärztliche und fachtherapeutische Stellungnahmen einreichen. Die Schulleitung muss diese in ihre Entscheidung einbeziehen. Damit können zukünftig auch Faktoren wie eine drohende Überforderung des Kindes in der Schule berücksichtigt werden. Die Änderungen treten schon zum beginnenden Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2018/19 in Kraft.“
->Gaffiti-Kunst der „Malervision“ am Treppenturm der Bahnhofsbrücke in Leverkusen-Opladen
Wer zukünftig zum Bahnhof nach Opladen möchte, wird über ein Kunstwerk zu den Bahngleisen gelangen. Denn die Malerinnung Bergisches Land wird mit einem ganz besonderen Projekt am Treppenturm aktiv: Der Malervision – einer Talentförderung im Malerhandwerk. Rückblick: Ursprünglich sollten die Graffitis am Treppenturm Bestandteil eines Auftrages werden, der kurzfristig an ein Unternehmen erteilt werden sollte - zur Ausführung im September. Ergänzend zu dieser beabsichtigten Auftragsvergabe entwickelte die Politik den Wunsch hinsichtlich einer künstlerischen Gestaltung des Treppenturmes. Parallel war die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land auf der Suche nach einem geeigneten Objekt für ihre Begabtenförderung der Auszubildenden der Malerinnung. So schließt sich der Kreis. Aktuell erarbeitet ein Graffiti-Künstler, mit dem die Kreishandwerkerschaft bereits mehrfach erfolgreich zusammen gearbeitet hat, Ideen, den gesamten Treppenhausturm künstlerisch zu gestalten. Die Umsetzung erfolgt bereits vom 09. bis 12. November 2017.
->„Lesen verleiht Flügel“: Die Vogelscheuchenhochzeit
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 26. Oktober, liest Vorlesepatin Michélé Demel das Bilderbuch „Die Vogelscheuchenhochzeit“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson vor. Eine Hochzeit mit Hindernissen: Betti von Binsen und Herbert von Stroh wollen Hochzeit feiern. Bald haben sie alles beisammen, Federn für das Kleid, eine Kette, die Ringe und Glocken. Fehlen nur noch die Blumen, die Herbert pflücken will. Er macht sich auf den abenteuerlichen Weg – und um ein Haar wäre alles schief gegangen! Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- und Jugendbibliothek alle interessierten Kinder ab 5 Jahren herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Ort: Kinderbibliothek im Erdgeschoss der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d.
->Klares Signal aus der Belegschaft: Deutscher Chemie-Preis 2017 geht an Covestro
Im Rahmen einer festlichen Gala wurde Covestro gestern Abend vom VAA, dem Führungskräfteverband Chemie, mit dem Deutschen Chemie-Preis 2017 ausgezeichnet. Dr. Klaus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Covestro AG, nahm in seiner Funktion als Arbeitsdirektor den Preis von Rainer Nachtrab, 1. Vorsitzender des VAA, entgegen. Der Deutsche Chemie-Preis des VAA wird seit 2008 jährlich an Unternehmen verliehen, die sich durch ihre vorbildliche und nachhaltige Personalarbeit auszeichnen. Die Jury trifft ihre Entscheidung auf Basis der Ergebnisse einer regelmäßig durchgeführten Umfrage unter mehr als 7.000 Führungskräften aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Dr. Klaus Schäfer hob in seiner Dankesrede die Bedeutung einer guten Zusammenarbeit aller Beschäftigten hervor: "Die Ergebnisse für Covestro basieren im Wesentlichen auf Teamspirit und auf einer Atmosphäre von gegenseitigem Vertrauen und Respekt." Des Weiteren sprach er den Mitarbeitern von Covestro seinen Dank für ihren Beitrag zum erfolgreichen Start des Unternehmens in die Eigenständigkeit aus. Dies sei mit zahlreichen Veränderungen und Herausforderungen verbunden gewesen, die man gemeinsam schnell bewältigt habe. Bereits im Jahr 2016 hat der VAA der Covestro AG einen Sonderpreis verliehen. Das Unternehmen erreichte im vergangenen Jahr aus dem Stand Platz zwei in der Führungskräfteumfrage. "Die erneute positive Bewertung ist ein Beleg dafür, dass unsere Mitarbeiter den Kurs, den wir vor zwei Jahren eingeschlagen haben, voll mitgehen", so Dr. Klaus Schäfer. Die Auszeichnung verdeutlicht die Bedeutung einer nachhaltigen Personalarbeit für das Vertrauen der Beschäftigten in den Arbeitgeber. Für Covestro sind die Ergebnisse der Befragung ein klarer Beleg dafür, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, wandte sich mit einer Keynote an die Teilnehmer der Veranstaltung. Die Laudatio hielt Dr. Frank Heinricht, Vorstandsvorsitzender der Schott AG, der den Preis im Vorjahr entgegengenommen hatte. Dr. Markus Steilemann, Chief Commercial Officer und zukünftiger CEO von Covestro, wohnte der Veranstaltung in der Kölner Wolkenburg ebenfalls bei. Der Einladung des VAA waren des Weiteren zahlreiche Führungskräfte und Personalverantwortliche aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie gefolgt.

Weitere Nachrichten