Leverkusener Logo Leverkusen
<< Neuendorf, Andreas (Zecke)

Msgr. Dr. phil Peter Neuenheuser

Neufeind, Bernd >>
Peter Neuenheuser (9 k) geboren: 18.04.1877, Düsseldorf

gestorben: Köln-Lindenthal 06.02.1940. Beisetzung im Heimatort Büttgen bei Neuss

Die Stadt erinnert mit der Peter-Neuenheuser-Str. in Opladen an ihn.

Familienstand: ledig

Besuch des Gymnasiums in Opladen und Neuss

Philologiestudium in Freiburg (Schweiz), Paris, Marburg, Münster und Bonn
Theoligiestudium in Bonn und Köln
1906 Priesterweihe im Kölner Dom

geistlicher Lehrer
1913 Studiendirektor und Rektor des Collegium Aloysianum

1933 Msgr.

Dr. Neuenheuser war der geistliche Direktor des Aloysianums bis zum 31.12.1937. Auf Veranlassung der Nazis wurde er wegen angeblicher Bedrohung in Schutzhaft genommen. Danach hat er auf Betreiben der Nazis die Tätigkeit als Direktor und Schulleiter bis zu Schließung der Anstalt nicht mehr ausgeübt.



3 Bilder, die sich auf Peter Neuenheuser beziehen:
00.00.1940: Peter Neuenheuser: Sterbezettel
00.00.0000: Peter Neuenheuser
00.00.0000: Aloysianum, Leiter


Hauptseite     Who's who     Anmerkungen
10.901 Besucher