Stadtplan Leverkusen
13.12.2017 (Quelle: Polizei)
<< WFL sammelt Förderbescheide von Landesminister Pinkwart   Beste Ausbildung – beste Aussichten >>

Reifendieb auf der Flucht gestoppt - Festnahme


Dank eines Zeugen (25) hat die Polizei Köln am Mittwochmorgen (13. Dezember) einen Reifendieb (19) in Leverkusen-Bürrig vorläufig festgenommen. Ein weiterer Verdächtiger flüchtete unerkannt.

Gegen 3.30 Uhr beobachtete der 25-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wie sich ein Mann an einem Wagen auf dem Gelände eines Autohauses auf dem Overfeldweg zu schaffen machte. Die Diebe hatten einen Mercedes mittels Wagenheber "aufgebockt" und versucht die Radmuttern zu lösen. Beim Anblick der alarmierten Polizisten flüchteten die Diebe in unterschiedliche Richtungen. Einen der beiden Verdächtigen stoppten die Beamten nach wenigen Metern und nahmen ihn vorläufig fest.

Der Wohnungslose wartet zurzeit auf den Termin beim Haftrichter.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.12.2017 08:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter