Stadtplan Leverkusen
20.10.2017 (Quelle: Notenschlüssel)
<< Achtelfinalspiel der Elfen bei der HSG Bensheim-Auerbach terminiert   Elfen gastieren am Samstag beim HC Rödertal Jennifer Rode >>

Zwei Folkkonzerte im Notenschlüssel


Zwei ungewöhnliche Folkformationen treten in der nächsten Woche im Notenschlüssel, Fr.-Ebert-Straße 122, Leverkusen – Wiesdorf auf.
Am Mittwoch, den 25. Oktober treten Nordic Sunset auf. Das Duo besteht aus Angela Kühl und Dedl Klemmt, zwei erfahrene Musiker, die in ihrem bisherigen musikalischen Wirken auf vielen Bühnen zu hören waren. Angela ist Konzert-Klarinettistin und in ihrer Laufbahn als Solistin und Kammermusikerin auf zahlreichen Bühnen rund um den Globus aufgetreten. Nach ihrer Tätigkeit in verschiedenen Sinfonie-Orchestern war sie neun Jahre lang die Klarinettistin der „Hamburger Stadtmusikatzen“. Dedl hat viele Jahre in Hamburger Country-Rockbands den Bass gezupft und ist mit seiner Band „Wakendorf Special“ lange Zeit durch Norddeutschland getourt. Da er auch viele Jahre in den skandinavischen Ländern gelebt hat, ist er von der dortigen Lied-Kultur stark beeinflusst.
Vor ein paar Jahren taten sich beide zusammen und präsentieren heute unter dem Namen „Nordic Sunset“ ein musikalisches Kleinkunstprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann. Verschiedene Gitarren kombiniert mit Klarinette, Flöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon und einigem mehr sowie viel Gesang lassen immer wieder unterschiedliche Klangfarben entstehen. Der spannende Mix aus den mannigfaltigen Stilrichtungen verspricht erfrischenden Hörgenuss. Ob Klassik, Klezmer oder Pop-Evergreens, ob skandinavische Liedkultur auf Schwedisch oder Samisch oder fetzige Songs aus „Plattdeutschland“ oder dem Rest der nördlichen Hemisphäre, Gela und Dedl lassen sich musikalisch in keine Schublade stecken und überraschen immer wieder aufs Neue.

Freunde der irisch / schottischen Musik kommen am Freitag, den 27. Oktober voll auf ihre Kosten beim Duo „Marie`s Wedding“. Joanna Scott Douglas stand schon mit fast allem was Rang und Namen hat auf der Bühne. Jetzt hat die symphatische Schottin, die mittlerweile in der Nähe von Bremen lebt, ein neues Trio gegründet, und was für Eins. Lieder, Balladen und Tänze voller Lebensfreude, skurrile Geschichten, Glück und Unglück und sehr viel Humor sind schon immer Teil der schottischen und irischen traditionellen Musik gewesen. In dieser Tradition steht das Programm des Trios. Die drei Musiker verstehen es ihr Publikum zum Mitsingen und Tanzen zu Animieren. Unversehens wähnt man sich auf einem mehrstündigen Kurztrip in Edinburgh oder Galway. Die dezenten zeitgemäßen Einflüsse in den Arrangements der Musik des Marie’s Wedding Trios sind ein weiteres Markenzeichen. Mittlerweile haben die Drei auch eine neue CD „Both Sides“, die sie bei uns präsentieren werden. Mit dieser CD feiert Joanna Scott Douglas und der Gitarrist Jan Jedding ihre gemeinsame Musik – ihre geliebten schottischen und irischen Lieder. Mit dabei sind eine Reihe fantastischer Musiker, die die CD zu einem ganz besonderem Erlebnis werden lassen wie Sandy Brechin – Akkordeon, Ian Melrose – Low Whistle, Ralph Gauck – Bass, Wendy Wetherby – Cello und Gregor Borland – Geige. Ein Muss für alle Freunde des Irish Folk ist dieser Abend aber auch diese CD.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.10.2017 20:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter