Stadtplan Leverkusen
22.09.2017 (Quelle: Polizei)
<< Bundestagswahl 2017: Aktueller Stand (22.09.2017, 11.00 Uhr)   CDU gibt grünes Licht für Entwicklung des Nahversorgungszentrums Fettehenne >>

"Falsche Polizisten" stoßen Seniorin (91) zu Boden - Zeugensuche


Bereits am Mittwochnachmittag (20. September) waren "falsche Polizeibeamte" im Leverkusener Stadtteil Wiesdorf in Erscheinung getreten. Nachdem sie an einem Wohnhaus in der Bitterfelder Straße geklingelt hatten, gaben sie gegenüber einer Hausbewohnerin (82) an, den Keller des Mehrfamilienhauses betreten zu müssen. Hierbei zeigten sie eine Visitenkarte vor, auf deren Rückseite das Wort "POLIZEI" zu lesen war.

Einer der Unbekannten betrat dann das Wohnzimmer der 82-Jährigen.
Er befragte die Seniorin nach Kontoauszügen und Schmuck. Sein Komplize lief durch die Wohnung und öffnete Schänke, wobei er weiße Handschuhe trug. Dabei steckte er einen Kontoauszug ein. Anschließend verließen die Männer die Wohnung.

Hier werden die Unbekannten wie folgt beschrieben:

1. Person:
- etwa 1,70 Meter groß
- korpulente Statur
- dunkle Haare
- dunkle Jacke
- sprach akzentfrei Deutsch

2. Person:
- korpulente Statur
- 1,80 Meter groß
- dunkle Haare

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.09.2017 22:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter