Stadtplan Leverkusen
10.09.2017 (Quelle: Werkselfen)
<< 16./17.9.2017: Sommerfest rund um die Kirche St. Albertus Magnus   Tag des offenen Denkmals >>

Juniorelfen kehren mit erstem Sieg der Saison aus Südhessen zurück


Der Anfang ist gemacht: Die Juniorelfen sind mit einem Sieg in die Saison 2017/2018 gestartet. Bei der HSG Bensheim/Auerbach gewann die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler mit 26:21 (12:13). Beste Werferin war U19-Nationalspielerin Annika Lott mit acht Treffern.
„Mir fällt heute wirklich ein großer Stein vom Herzen“, sagte Kerstin Reckenthäler nach dem ersten Spiel der Saison 2017/2018 in der Jugend-Bundesliga Handball. „Ich wusste, dass es ein schweres Spiel wird.“ So sahen die Zuschauer in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule im ersten Durchgang eine vollkommen ausgeglichene Partie. Zur Halbzeit stand es 12:13 für den Gastgeber aus Bensheim.
Nach der Pause übernahmen die Gäste aus Leverkusen das Kommando. Annika Lott erzielte den 13:13-Ausgleich, wenig später brachte die DHB-Auswahlspielerin ihre Mannschaft sogar mit 14:13 in Front. Dank einiger guter Paraden von Lisa Fahnenbruck, konnten sich die Juniorelfen am Ende über einen 26:21-Erfolg bei der HSG Bensheim/Auerbach freuen.
Am kommenden Wochenende starten die Juniorelfen in der 3. Liga West in die neue Saison: Dann steht die Partie beim heimstarken TV Aldekerk auf dem Programm.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.09.2017 22:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter