Stadtplan Leverkusen
28.08.2017 (Quelle: Junges Musical)
<< Neue Technik ermöglicht virtuelle Kontrolle der Infrastruktur   Der Mädchenmerker für das neue Schuljahr ist da >>

Junges Musical Leverkusen - Neues Projekt 2018


Das Ensemble des Jungen Musicals Leverkusen gibt als nächstes großes Projekt „Shrek – das Musical“ bekannt, und möchte damit an die letzten großen Erfolge „Big Fish“ und „Natürlich Blond“ anschließen.

Das Junge Musical setzt beim nächsten Projekt erneut auf den großen Entertainmentfaktor. An zwei Showwochenenden können sich die Zuschauer im Frühjahr 2018 wieder durch Gesang, Schauspiel und Tanz des gesamten Ensembles begeistern lassen, wenn die jungen Darsteller die Geschichte des Ogers „Shrek“ in der Opladener Festhalle zum Leben erwecken.

Shrek – das Musical basiert auf dem gleichnamigen Dreamworks Film und wurde am 10. September 2008 am 5th Avenue Theatre in Seattle uraufgeführt. Noch im gleichen Jahr folgte die Broadway Premiere in New York. Sechs Jahre später kam das erfolgreiche Musical dann auch endlich nach Deutschland und feierte am 19. Oktober 2014 in Düsseldorf Premiere.

Shrek – das Musical erzählt die Geschichte des Ogers Shrek, der in seinem Sumpf ein ruhiges und zurückgezogenes Leben führt. Als eines Tages der verrückte Lord Farquaad, Herrscher von Duloc, alle Märchenwesen in genau diesen Sumpf verweist, ist es allerdings vorbei mit der Ruhe. Doch Shrek will sich nicht damit abgeben, seinen Sumpf mit Pinocchio, dem bösen Wolf und den anderen Märchenwesen zu teilen und begibt sich gemeinsam mit einem nervösen und dauerquatschenden Esel auf die Reise nach Duloc. Dort möchte er Lord Farquaad davon überzeugen, ihm seinen Sumpf zurückzugeben. Damit Farquaad ihm aber dieses Versprechen erfüllt, muss Shrek zunächst die in einem Turm gefangene und von einem Drachen bewachte Prinzessin Fiona befreien. Eine spannende und abenteuerlustige Reise beginnt….

Wie jedes Jahr ist das Junge Musical Leverkusen immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Diese liegen diesmal insbesondere in Kostüm, Maske und Bühnenbild, die das Ensemble wie in den vorherigen Jahren auch komplett selbst designen, nähen und bauen wird. Von verschiedenen märchenhaften Kulissen, über die aufwendigen Kostüme der Märchenfiguren bis hin zur authentischen Ogermaske; am Ende wird viel Arbeit, Kreativität und Herzblut im gesamten Projekt stecken.

„Wir haben uns nach langer Überlegung für Shrek – das Musical entschieden, da die Rollen sowie der ganze Charakter des Stücks am besten zu unserem Ensemble passen. Neben sehr interessanten und vielseitigen Hauptrollen bietet das Stück auch tolle Ensemblenummern. Durch die vielen verschiedenen kleinen Märchencharaktere bekommt fast jeder aus dem Ensemble die Chance, sich auch einmal einzeln auf der Bühne zu präsentieren. Das Musical Shrek ist wirklich für jedermann, egal ob jung oder alt und wird definitiv kein Auge trocken lassen, ob vor Lachen oder ganz großen Emotionen“, erklärt Anna Bobach, 1. Vorsitzende des Jungen Musical Leverkusen e.V.

Nachdem bereits im Juli die Rollen intern gecastet wurden, freut sich das junge Musical jetzt auf die anstehende Probenzeit und die finalen Shows. Wenn auch Sie Teil der märchenhaften und heldenhaften Reise von Shrek, Fiona und dem Esel sein wollen, dann sichern Sie sich ab dem 08. September Ihre Tickets für eine der Shows unterhttp://www.jungesmusical.de oder an einer der Vorverkaufsstellen.

Über Junges Musical Leverkusen e.V.
Das "Junge Musical Leverkusen e.V." ist ein gemeinnütziger, (nach eigener Ansicht) junger, dynamischer Verein, der seit Mai 2008 Musicals auf die Bühne bringt. Der Verein arbeitet ehrenamtlich und fördert Jugendliche in ihrer Kreativität, Selbstständigkeit und stärkt ihr Selbstbewusstsein. Mit den Beiträgen tragen sie zur Erhaltung und Unterstützung des kulturellen Angebots der Region bei.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.08.2017 13:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter