Stadtplan Leverkusen
17.07.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Investorenauswahlverfahren Westseite erfolgreich abgeschlossen   Sondersitzung der Bezirksvertretung für den Stadtbezirk I zur Thematik Ausbau der Hitdorfer Straße >>

Stadtteilentwicklung Opladen: Neue Homepage soll zur Interaktion einladen


Die Stadtteilentwicklung in Opladen hat jetzt einen eigenen Internetauftritt. Unter www.stadtteilentwicklung-opladen.de wollen Stadtverwaltung, Wirtschaftsförderung und Stadtteilmanagement nicht nur informieren, sondern mit dem Einzelhandel auch den Stadtteil stärken und alle Akteure intensiver miteinander vernetzen. Die Seite zeigt sich im frisch gestalteten Corporate Design für den Einkaufs- und Ausgehstandort Opladen.

„Opladen, hier fühl' ich mich wohl“ heißt es auf der Startseite in schwungvoller Dancing-Script-Typografie; ein Slogan, der ebenso wie das Logo mit den Einzelhändlern Opladens abgestimmt wurde. Auf der Startseite wird der Rahmen der städtebaulichen Veränderung Opladens umrissen, sodass der konzeptionelle Hintergrund des Stadtteilentwickungskonzepts, die daraus entwickelten Maßnahmen und der aktuelle Stand ihrer Verwirklichung nachgelesen werden kann.

Schon auf der Startseite findet sich aber auch der Link zu „Shopladen“, einer Unterseite dieses Auftritts, die vor allem Verbraucher ansprechen will, indem sie in wechselnder Folge besondere Geschäftsideen vorstellt und Geschäftsleute portraitiert.

Eine weitere Rubrik heißt schlicht „Ladenlokale“ und soll Mietern wie Immobilieneigentümern die Möglichkeit geben, Ladenlokale für Einzelhandel, Dienstleistung oder Gastronomie mit den entsprechenden Informationen wie Ansichten und Grundrissen zu finden bzw. anzubieten. Gerne werden dort kostenlos Informationen aufgenommen. Schon jetzt informiert die Rubrik über das Zwischennutzungsmanagement der WFL, etwa durch Ausstellungen, Pop-Up-Stores oder sogenannte Fake-Shops, also die Gestaltung der Schaufenster mit einer vollflächigen Folie, die eine idealtypische Nutzung des Ladenlokals mit einem Einzelhandels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiekonzept darstellt.

Die Rubriken „Ausgehen“ und „Kontakt“ runden das Angebot dieser Internetseite ab. „Ausgehen“ präsentiert besondere Gastronomiekonzepte aber auch aktuelle Events und Aktionen. Unter „Kontakt“ finden sich die Personen, die von Stadtverwaltung, Wirtschaftsförderung und Stadtteilmanagement den Stadteilentwicklungsprozess begleiten.

Das neu entwickelte Corporate Design für den Einkaufs- und Ausgehstandort Opladen steht mit seinen Elementen wie Logo und Slogan allen Geschäftsleuten kostenlos zur Nutzung zur Verfügung. Die Akteure können diese Seite auf ihren Websites verlinken, um sie präsenter zu machen. Insgesamt verfolgt dieses neue Internetangebot für Opladen nicht nur das Ziel, Bürger, Eigentümer, Gewerbetreibende und sonstigen Akteure zum Stand der einzelnen Projekte zu informieren – genauso wichtig ist es, dass auch sie Inhalte liefern können und sollen. Hinweise zu Veranstaltungen, Aktionen in Opladen sind erwünscht.
Termine dürfen die Opladener natürlich auch hier eintragen.


10 Bilder, die sich auf Stadtteilentwicklung Opladen: Neue Homepage soll zur Interaktion einladen beziehen:
17.07.2017: FakeShop, warum nicht auf deutsch?
17.07.2017: Logo, Stadtentwicklungskonzept
17.07.2017: FakeShop, Makler
17.07.2017: FakeShop
17.07.2017: FakeShop
17.07.2017: FakeShop, Makler
17.07.2017: Müll
14.07.2017: Stolz auf die neue Seite
13.07.2017: Fake Shop
10.07.2017: Logo Stadtentwicklungskonzept Opladen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.07.2017 07:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter