Stadtplan Leverkusen
10.07.2017 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Kreismeisterschaften U14: Medaillenflut für Nachwuchstalente   Prellungen und Verstauchungen: Natürliche Hausmittel >>

Spiele und Spaß rund um das Thema Klimaschutz


NaturGut Ophoven lud zum Abschluss der NRW.KlimaTage2017 zum Sommerfest ein

Hunderte von Gästen besuchten den NaturGut Sommer unter dem Motto „Nachhaltigkeit und Klimaschutz!“ Ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz und Musik sorgte für gute Laune am Sonntagnachmittag. Zum Abschluss der NRW.KlimaTage2017 veranstaltete das NaturGut Ophoven für Groß und Klein von 11 bis 17 Uhr viele spannende Mitmach- und Spielaktionen zum Thema „Recycling“, „Erneuerbare Energien“, „Artenvielfalt“ und „klimafreundliche Ernährung“.

„Klimaschmecker“ hieß eine der Aktionen, die viele Kinder mit ihren Eltern ausprobieren konnten. Dort wurde saisonales Obst und Gemüse blind verkostet. „Kohlrabi von Radieschen zu unterscheiden ist gar nicht so einfach, wenn man nichts sieht“, erklärt Annika Wachten vom NaturGut Ophoven. Die vielen Klima-Aktionen des Festes wurden gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Groß und Klein nutzten aber auch die Aktionen „Frischluftzeit für Familien“. Dort wurde Natur mit allen Sinnen erfahren: barfuß und mit verbundenen Augen führten sich die Besucher gegenseitig über den Sinnespfad, balancierten über die Slackline und bestanden andere kleine Mutproben.

Um 14 Uhr wurden vor vielen hundert Kindern die Gewinner des diesjährigen Sparkassen-Umwelträtsel für die Schule von Bürgermeister Gerd Wölwer und dem Sparkassen Vorstand Markus Grawe gezogen. Es gab über 50 tolle Preise zu gewinnen, u.a. drei komplette Naturforscherrucksäcke zum Experimentieren, Taschenmesser und Schnitzbuchanleitung oder ein Waldlehrbuch mit Taschenfernglas. Die Klasse mit den meisten Teilnehmern war in diesem Jahr die 3a der Don Bosco Schule. Sie gewann einen Klimakochkurs auf dem NaturGut Ophoven.
Aber auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz: Imker Reinhold Glüsenkamp lud zu Bienenführungen ein. Infostände von NABU und BUND, Energieversorgung Leverkusen, LNU, Kinderschutzbund oder Eine-Welt-Laden informierten über Themen der Nachhaltigkeit. Pilze im Kräutersud, Falafel, türkische Pizza und andere Leckereien mit regionalen Zutaten luden zum Verweilen ein.


Bilder, die sich auf Spiele und Spaß rund um das Thema Klimaschutz beziehen:
09.07.2017: Gewinner des Umwelträtsels

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.07.2017 19:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter