Stadtplan Leverkusen
28.06.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< GGS Opladen erhält Scheck für interaktives Smartboard   Tobias Scherbarth in Landau Dritter >>

TSV-Asse auf Deutschlandreise


An fünf Orten übers Bundesgebiet verteilt sind Sprinter, Springer und Werfer des TSV Bayer 04 Leverkusen an diesem Wochenende aktiv. In Mannheim geht es vorrangig um Nominierungen für die U20-Europameisterschaften, in Lage und Zittau um nationale Meistertitel.

Knapp eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften in Erfurt (8./9. Juli) treffen sich die besten deutschen Hochspringer am Freitag (30. Juni) zu einem letzten Vergleich beim 21. Bühler Hochsprung-Meeting. Nach seiner Steigerung auf 2,35 Meter ist Mateusz Przybylko im international besetzten Feld der Hochkaräter. „Bühl ist eine technisch anspruchsvolle, nicht leicht zu springende Anlage, die aber sehr höhenträchtig ist“, sagt Trainer Hans-Jörg Thomaskamp.

Geballte Leverkusener Stabhochsprung-Power gibt es in Mannheim, wo die Olympiateilnehmer Tobias Scherbarth und Karsten Dilla sowie Team-EM-Teilnehmer Hendrik Gruber angekündigt sind. Silke Spiegelburg, Regine Kramer und Lilian Schnitzerling wurden für den Wettbewerb der Frauen gemeldet. Daniel Hoffmann und Kai Köllmann wurden zum 100-Meter-Sprint der U23 eingeladen.

Diese Rahmenwettbewerbe sind eingebettet in die zweitägige Junioren-Gala des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, dem entscheidenden Nominierungswettkampf für die U20-Europameisterschaften. Für Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre und Sprinterin Jennifer Montag gilt es einmal mehr in hochklassigen Feldern mit internationaler Beteiligung Top-Leistungen abzurufen. Außenseiterchancen hat Diskuswerferin Ronja Sowalder. Die Veranstaltung wird via leichtathletik.de in voller Länge live gestreamt.

Neun TSV-Routiniers sind bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften am Start, die von Freitag bis Sonntag in Zittau ausgetragen werden - zum Teil mit beträchtlichen Aussichten auf Medaillen. Axel Dimmel führt im Dreisprung der M55 die Meldeliste an. Kristin Maybach bekleidet im Hochsprung der W45 den Bronzerang. Marion Bauer darf im 400-Meter-Lauf der W40 mit Edelmetall liebäugeln, ebenso Marion Hergarten in der W55.

Marlene Meier vertritt am Samstag die TSV-Farben bei den Deutschen U16-Meisterschaften in den sogenannten Blockwettkämpfen im westfälischen Lage. Die 15-Jährige rangiert im Block Sprint/Sprung unter 35 Teilnehmerinnen immerhin an Position neun.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.06.2017 21:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter