Stadtplan Leverkusen
22.06.2017 (Quelle: WFL)
<< Sechs TSV-Athleten bei Team-Europameisterschaften   „Lesen verleiht Flügel“ – Bilderbuchkino: Eine Geburtstagstorte für die Katze >>

WfL stellt neue Broschüre “Klima-Tipps für Unternehmen” vor


WfL stellt neue Broschüre “Klima-Tipps für Unternehmen” vor Die Klimaanlage auf arktische Temperaturen einstellen? Den Rechner 24 Stunden durchlaufen lassen? Beim Verlassen des Raums das Licht einfach brennen lassen? In Büros werden Tag für Tag jede Menge Ressourcen unnötig verbraucht. Aber auch in der Industrie, im Handwerk oder im Dienstleistungsbereich gibt es große Einsparpotentiale. Um den Betrieben in Leverkusen Tipps und Hinweise zur Steigerung der eigenen Energieeffizienz an die Hand zu geben und konkrete Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie auf ganz einfachen Wegen Energie einsparen können, hat die WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH die Broschüre „Klima-Tipps für Unternehmen“ herausgebracht. Das 40 Seiten starke Heft, das auf 100 Prozent Recycling-Papier gedruckt wurde, dient als Leitfaden für den betrieblichen Umweltschutz und informiert den Unternehmer oder die Unternehmerin über die Themen Mitarbeitermotivation, zwischenbetriebliche Kooperation, umweltfreundliche Beschaffung und Mobilität. Hier sind mit wenigen oder überhaupt keinen finanziellen Mitteln große Energieeinsparungen möglich. Außerdem werden ausgewählte Projekte zum Klimaschutz in Leverkusen vorgestellt, wie das Solarpotentialkataster, das JobTicket oder den Ausbesserungswert Leverkusen e.V.. Das Herzstück der Broschüre liefern zehn Energiespartipps fürs Büro und ebenso zehn Energiespartipps für den produzierenden Betrieb. Damit diese auch im Unternehmen sichtbar gemacht werden können, liegt der Broschüre auch ein Poster bei, das an günstigen Stellen wie zum Beispiel der Teeküche oder im Flur aufgehängt werden kann. Als Erinnerungsstütze für den Alltag können sich Interessierte auf der Seite klimaschutz.wfl-leverkusen.de auch Aufkleber herunterladen und diese zum Beispiel am Lichtschalter („Licht aus!“) oder am Drucker („Nimm Druck raus!“) platzieren. Eine Matrix informiert über mögliche Fördermittelgeber für bestimmte energieeinsparende Vorhaben im Betrieb. Zu guter Letzt findet man auch Partner für den Klimaschutz vor Ort. „Neben konkreten, praxisnahen Tipps, wie im Büro Energie eingespart werden kann, liefert die Broschüre wichtige Impulse für die Mitarbeitermotivation. Denn viele Ansätze sind mit einem geänderten Nutzerverhalten leicht umsetzbar und bedürfen keine großen Investitionen. Häufig gibt es – wie beim regelmäßigen Ausschalten des Computers über Nacht – auch Kostensenkungspotenziale“, so WfL-Geschäftsführer Dr. Frank Obermaier.
Die Klima-Tipps stehen – ebenso wie Poster und Aufkleber – auf der Seite klimaschutz.wfl-leverkusen.de zum Download bereit. Gedruckte Exemplare sind bei der WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen erhältlich.


Bilder, die sich auf WfL stellt neue Broschüre “Klima-Tipps für Unternehmen” vor beziehen:
20.06.2017: Verena Knoll

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.06.2017 13:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter