Stadtplan Leverkusen
20.06.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Der Rheinanlegesteg ist wieder in Wiesdorf   Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata am 29. Juni >>

Victoria von Eynatten erleidet Bänderabriss


Stabhochspringerin Victoria von Eynatten (TSV Bayer 04 Leverkusen) hat sich im Training am rechten Bein einen Bänderabriss zugezogen und muss sechs bis zehn Wochen pausieren. „Was dich nicht umbringt, macht dich härter“, kommentierte die 25-Jährige, die sich erst in der vergangenen Woche mit 4,40 Meter in der nationalen Spitze zurückgemeldet hatte. Die persönliche Bestleistung der U20-Vizeweltmeisterin von 2010 steht seit 2015 bei 4,51 Meter. Danach verletzte sie sich erst an der Achillessehne, dann am Rücken.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.06.2017 17:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter