Stadtplan Leverkusen
07.06.2017 (Quelle: Bayer AG)
<< Bayer-Betriebsrat Yüksel Karaaslan verstorben   A3: Zwei Vollsperrungen am langen Wochenende >>

Bayer reduziert Covestro-Anteil weiter


Beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren und Angebot von Schuldverschreibungen, die in Covestro-Aktien umtauschbar sind
Bayer wird 8 Mio Covestro-Aktien in den Bayer Pension Trust e. V. einlegen

Die Bayer AG reduziert ihren Anteil an Covestro durch ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren mit einem angestrebten Volumen von 1 Milliarde Euro. Darüber hinaus werden Schuldverschreibungen im Volumen von 1 Milliarde Euro mit Fälligkeit im Jahr 2020 angeboten, welche in Covestro-Aktien umgetauscht werden können.

Beide Platzierungen starteten am Dienstag nach Marktschluss und sind ausschließlich an institutionelle Investoren adressiert. Barclays und Morgan Stanley agieren als Joint Bookrunner. Im Rahmen der Platzierungen hat Bayer einer Lock-up-Periode von 90 Tagen zugestimmt.

Darüber hinaus wird Bayer in Kürze 8 Millionen Covestro-Aktien in den Pensions-Treuhandverein Bayer Pension Trust e. V. einlegen. Das Paket entspricht 4 Prozent der Covestro-Aktien und wird der gleichen Lock-up-Periode von 90 Tagen unterliegen.

Die Transaktionen eröffnen für Bayer die Gelegenheit, den Anteil an Covestro weiter zu reduzieren. Bayer wird Covestro weiterhin voll konsolidieren, da Bayer mit dem nach Vollzug dieser Transaktionen verbleibenden Stimmenanteil weiter die Mehrheit bei einer Covestro-Hauptversammlung hätte. Wie bereits angekündigt, will Bayer sich mittelfristig vollständig von Covestro trennen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.06.2017 00:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter