Stadtplan Leverkusen
06.06.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< 4. Farbenlandfest: Ein Sonntagnachmittag mit vollem Programm   Bayer-Betriebsrat Yüksel Karaaslan verstorben >>

Rheindorfer Bürger und Bürgerinnen schmücken den Bauzaun


Fotoaktion beim Farbenlandfest am 11. Juni 2017

Wenn am Königsberger Platz die Bauarbeiten beginnen, wird dort ein Bauzaun die Sicht versperren. Diesen zu verschönern ist Ziel einer Aktion beim Farbenlandfest. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projektes RHEINDORFerLEBEN werden dazu beim Farbenlandfest am 11. Juni Fotos von Rheindorfer Bürgerinnen und Bürgern machen. Die Portraits, Gruppenaufnahmen oder Feiersituationen sollen den Bauzaun gestalten. Das Einverständnis zur Veröffentlichung wird selbstverständlich eingeholt. Wer dabei sein möchte, kommt zum Stand des Projektes „Biwaq (Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier)“.

RHEINDORFerLEBEN heißt das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Leverkusen mit der Jobservice GmbH und der Suchthilfe, das sich seit 2015 um Menschen in Rheindorf kümmert. Ob es um die Verbesserung der Deutschkenntnisse von Migrantinnen und Migranten, um Bewerbungsunterlagen von arbeitslosen Menschen oder die Verschönerungen durch den Quartiershausmeister geht: Die Bandbreite der Unterstützung ist groß.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.06.2017 22:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter