Stadtplan Leverkusen
31.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Verkehrsspiegel Ecke Brandenburger- und Wilmersdorfer Straße   LANXESS stellt beim „EVL-HalbMarathon“ 2017 größtes Team und läuft für guten Zweck >>

Seniorin überfallen - Zeugensuche


Am Dienstagmorgen (30. Mai) haben Unbekannte eine Seniorin (89) in Leverkusen - Rheindorf auf offener Straße überfallen.

Gegen 9.20 Uhr ging die 89-Jährige auf einem Fußweg im Friedenspark in Richtung Memelstraße. Plötzlich traten drei Männer von hinten an die Seniorin heran. Einer von ihnen riss der älteren Dame sofort die hellblaue Einkaufstasche aus der Hand. Das Trio flüchtete mit der Beute in Richtung Memelstraße.

Der Haupttäter wird als etwa 19 Jahre alter und circa 1,70 Meter großer, schlanker Mann beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine Kappe und war dunkel gekleidet. Seine beiden Komplizen werden als etwa 15 Jahre alte und circa 1,60 Meter große Jugendliche beschreiben. Auch sie waren dunkel gekleidet.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Vorfall oder die flüchtigen Räuber beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.06.2017: Raubserie in Leverkusen-Rheindorf - Tatverdächtige geständig

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.05.2017 16:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter