Stadtplan Leverkusen
26.05.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Fest des Evangelischen Kirchenkreises Leverkusen am Pfingstmontag im Schloss Morsbroich   Bo Kanda Lita Baehre knackt U20-EM-Norm >>

Sylvia Schulz mit Langhürden-Sieg


In der U20 hakte Sylvia Schulz als Siegerin über 400 Meter Hürden mit 62,92 Sekunden die Norm für die Deutschen Meisterschaften ab. Mona Khulusi (12,27 m) hatte mit der Kugel zweieinhalb Meter Vorsprung. Viktoria Krause machte direkt im ersten Durchgang mit 40,15 Meter im Speerwurf Platz zwei klar. Bei den Jungs schrammte Lukas Hunold über 100 (11,41sec) und 200 Meter (23,39 sec) knapp am Siegertreppchen vorbei.
In der U18 wurde Kugelstoßer Leo Büth mit 14,89 Meter seiner Favoritenrolle überaus gerecht, hatte er doch einen Vorsprung von über vier Metern. Cimberly Dreistein gewann in der weiblichen U18 mit 13,35 Meter ebenfalls deutlich. Joel Cacutalua verpasste als 100-Meter-Zweiter mit 11,32 Sekunden die Qualifikation zur U18-DM nur um zwei Hundertstel. Paul Wischnewski buchte als 200-Meter-Vierter mit 22,99 Sekunden das DM-Ticket. Stark die 51,28 Sekunden, die Sven Hauck als 400-Meter-Dritter lief. Jonathan Lukas Grunert kam als 800-Meter-Vierter auf 2:09,62 Minuten. Linn Pfeifer sprintete über 200 Meter als Siegerin ihres Zeitlaufes im Gesamtklassement in 26,44 Sekunden auf den dritten Platz.
Bayer Leichtathletik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.06.2017 13:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter