Stadtplan Leverkusen
03.04.2017 (Quelle: Piratenpartei)
<< Oberbürgermeister Richrath gratulierte Wolfgang Erdmann zum 82. Geburtsstag   Heutige Stadtratssitzung >>

Direktkandidat Oliver Ding stellt sich den Fragen der Bürger


Die Piratenpartei Leverkusen weist darauf hin, dass der Direktkandidat Oliver Ding bei Abgeordnetenwatch befragt werden kann.

Neben dem Profil bei Abgeordnetenwatch (http://www.abgeordnetenwatch.de/profile/oliver-ding) ist Ding auch über seine Auftritte bei Twitter (http://twitter.com/die_socke) und Facebook (http://facebook.de/oliverding1973) zu erreichen. Für Ding ist es selbstverständlich, sich diesen Fragen zu stellen: "Der direkte Draht der Bürger zu den Politikern ist für eine lebendige Demokratie unerlässlich. Abgeordnetenwatch bringt zudem Transparenz: Man kann genau sehen, welche Politiker die Fragen ernst nehmen und wer sie ignoriert."

Das Portal Abgeordnetenwatch bietet den Bürgern die Möglichkeit, nicht nur bereits gewählte Politiker, sondern auch alle Kandidaten zu befragen.
Alle Leverkusener Kandidaten haben eine kostenlosen Account bei Abgeordnetenwatch. Ding ist der einzige Kandidat, der die kostenpflichtige Erweiterung u.a. mit Foto-Anzeige genutzt hat. Bisher hat noch kein Leverkusener Landtagskandidat eine Frage gestellt bekommen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.04.2017 16:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter