Stadtplan Leverkusen
14.07.2014 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Gesunde Ernährung in der Sportwoche   Agentur "Dako PR" feierte zehnjährigen Geburtstag >>

Rialto-Boulevard: Brücken nicht beschädigt - Statiker prüfen Dachkonstruktion


Nach dem Brand auf dem Rialto-Boulevard am Freitagabend haben am Montagmorgen die zuständigen Vertreter der Bauaufsicht und der Technischen Betriebe Leverkusen (TBL), der Wohnungsgesellschaft Leverkusen (WGL) sowie die Dezernenten für Bauen sowie Bürger, Umwelt und Soziales unter Leitung von Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn die weiteren Maßnahmen hinsichtlich einer möglichen Öffnung des Fußgängerweges beraten.

Eine erneute Prüfung der insgesamt drei Teilbrücken des Rialto-Boulevards durch die Brückenfachleute der TBL bestätigte, dass diese bei dem Brand nicht beschädigt worden sind. Hinsichtlich der Glasdachkonstruktion beginnt heute, am Montag, die Begutachtung durch einen Statiker. Sobald dieses Ergebnis vorliegt, kann zeitnah über eine Öffnung des Fußgängerüberweges auf der nördlichen Seite entschieden werden.

Die WGL, die Eigentümerin der beiden seitlichen Brückenteile mit der Dachkonstruktion und den darauf befindlichen Ladenzeilen ist, wird über die weiteren Schritte zur Sicherung bzw. möglichen Abtragung des Glasdaches gemeinsam mit der städtischen Bauaufsicht entscheiden.

Derzeit ist der Rialto-Boulevard gesperrt, eine Sicherheitsfirma überwacht das Gelände. Der Zugang vom Busbahnhof zur Innenstadt bzw. in die Gegenrichtung ist derzeit über die Y-Brücke und den Gehweg am Kinopolis vorbei möglich.
Ein Umweg für Radfahrer wurde nicht ausgeschildert


9 Bilder, die sich auf Rialto-Boulevard: Brücken nicht beschädigt - Statiker prüfen Dachkonstruktion beziehen:
14.07.2014: Rialto-Brücke, Umleitung
14.07.2014: Rialto-Brücke, Brandreste
14.07.2014: Rialto-Brücke, Umleitung
14.07.2014: Rialto-Brücke, Brandreste
14.07.2014: Rialto-Brücke, Umleitung
14.07.2014: Rialto-Brücke, Umleitung
14.07.2014: Rialto-Brücke, Umleitung
14.07.2014: Rialto-Brücke, gesperrt
14.07.2014: Rialto-Brücke, Südansicht


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
21.04.2017: Außenhülle des Rialto-Boulevard wird erstmals gereinigt
31.10.2014: Instandsetzung des Rialto-Boulevards: Auffahrt zur Rathenaustraße wird gesperrt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.07.2014 17:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter