Stadtplan Leverkusen
15.08.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer 04 wird E-Postbrief-Partner   Feuerwehr: Tag der Offenen Tür im Rahmen des Schlebuscher Wochenendes >>

Was scheren mich die Schafe: Reiseführer in der Stadtbibliothek


Ob Reiseführer, Wanderführer, Bildband oder Erlebnisbericht, die Stadtbibliothek ist gut sortiert. Sie bietet zu den beliebten Reisezielen in nah und fern eine Vielzahl der bekannten Verlagsreihen an: „Reise-Know-how“, „Lonely planet“, „Baedeker“, „Merian aktiv“, „DuMont“, „Michelin“, „Michael Müller“ und viele andere.

Die meist entliehenen Reiseführer in der Hauptstelle der Stadtbibliothek 2010 bezogen sich auf die Urlaubsziele: Italien, Frankreich und Bayern (in dieser Reihenfolge)

Die Stadtbibliothek hat aber auch Lektüre zu weiter entfernten Reisezielen. Einige Beispiele:

Um die Tücken des Alltags einer deutschen Auswanderin in Neuseeland geht es in „Was scheren mich die Schafe: Unter Neuseeländern. Eine Verwandlung“. Humorvoll beschreibt Anke Richter ihren Kampf gegen Klischees und kuriose Vorurteile. Sie muss zwischen Kulturschock und Heimweh erkennen, dass die beiden Kulturen auf die gleichen Fragen oft sehr unterschiedliche Antworten finden.

In der Reisebeschreibung „Witwentröster und lila Pudel“ erzählt Holger Hommel Anekdoten aus Asien, karikiert die Ahnungslosigkeit der Touristen und das merkwürdige Verhalten der Landsleute – gespickt mit viel Ironie: eine ungewöhnliche und kurzweilige Lektüre zur Reisevorbereitung.

Bei dem Reiseführer „Auf ins Salzkammergut: Verborgenes, Skurriles, Kulinarisches“ beziehen sich 55 „Reiseverführungen“ auf Natur, Kultur, Essen & Trinken und Sehenswürdigkeiten. Sie bringen dem Leser zahlreiche Hintergrundinformationen dieser beliebten Ferienregion nahe.

Einzige Voraussetzung, um Medien entleihen zu können, ist ein gültiger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Leverkusen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.03.2015 12:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter