Stadtplan Leverkusen
14.09.2009 (Quelle: Bayer)
<< Tag des offenen Denkmals   Leverkusen begrüßte Städtepartner >>

"Creme21 Youngtimer Rallye" kürt ihre Sieger im BayKomm Lebensgefühl in Knallorange



Das war ein Blickfang auf der Kunststoffmesse 1967: In einer Zeit, in der Blech noch das Maß der Dinge im Automobilbau war, wagte Bayer mit dem ersten Kunststoffauto der Welt einen Blick in eine visionäre Zukunft. Das orangefarbene Gefährt ist immer noch fahrtüchtig - und wird anläßlich der Youngtimer-Rallye vor dem BayKomm zu besichtigen sein.
Alfa Spider, Opel Rekord, Ford Capri, Ro 80 - Namen, die eine ganze Generation bewegten. Jetzt bietet sich die Gelegenheit, diese Fahrzeuge aus der Nähe zu bestaunen und ihren erstklassigen Zustand zu bewundern. Denn zusammen mit anderen Autos aus den 70er-Jahren - insgesamt rund 120 - nehmen sie an der großen "Creme21 Youngtimer Rallye" teil. Und die endet am Sonntag, 20. September, unmittelbar vor dem Bayer-Kommunikationszentrum ("BayKomm") an der Kaiser-Wilhelm-Allee in Leverkusen.

Zwischen 11 und 13 Uhr rechnet der veranstaltende "Youngtimer Club" mit dem Eintreffen der Teilnehmer. Für 14 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Dann liegt hinter den rund 220 motorsportbegeisterten Teilnehmern eine Fünf-Tage-Rallye, die sie vom Schwarzwald über Luxemburg bis an den Rhein führte.

Was anfangs noch als Schnapsidee belächelt wurde, hat sich mittlerweile zu einem gefragten Rallye-Highlight entwickelt. Inzwischen gibt es mehr Nachfragen als Teilnehmer-Plätze. Und das liegt nicht zuletzt, wie die Veranstalter sagen, an dem "Lebensgefühl jener Ära", das durch die Rallye wieder auflebt.

Ihren Namen verdankt die Rallye übrigens einer Kultcreme: der Creme 21. Sie kam 1970 auf den Markt und gewann vor allem durch ihr ungewöhnliches Design schnell hohe Sympathiewerte bei den Konsumenten. Vor allem die jüngeren Verbraucher, insbesondere junge Familien, ließen sich von dem modernen Kunststoff-Tiegel in Knallorange überzeugen. Rund 15 Jahre später verschwand das Produkt aus den Auslagen, doch seit 2003 wird die Körpercreme erneut vermarktet.

Das erste Kunststoffauto der Welt, der "K67", passt sowohl zum Lebensgefühl dieser Zeit als auch zur Optik: Es besticht ebenfalls durch orangefarbenen Lack. Bayer baute dieses Fahrzeug vor über 40 Jahren und stellt es jetzt zur Siegerehrung der besten Rallye-Teilnehmer ebenfalls vor dem BayKomm aus. Bei seiner Präsentation anlässlich der bei Experten kurz "K" genannten Kunststoffmesse 1967 - daher auch der Name - galt das Auto als Inbegriff der automobilen Zukunft. Und selbst heute wirkt der K67 kaum gealtert.

Das lässt sich zwar nicht von allen Teilnehmern der "Creme21 Youngtimer Rallye" sagen, aber für alle gilt: Jeder hat Spaß an Autos und Freude am Unterwegssein. Und jeder ist ganz bestimmt auch ein ganz klein wenig stolz, wenn sich die Schaulustigen am Sonntag vor dem Baykomm ausgerechnet um sein Gefährt scharen.


Bilder, die sich auf "Creme21 Youngtimer Rallye" kürt ihre Sieger im BayKomm Lebensgefühl in Knallorange beziehen:
21.08.2007: K67

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.09.2017 16:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter