Stadtplan Leverkusen
01.03.2009 (Quelle: Kath. Bildungswerk)
<< Wer sind die Spender der SPD-Wahlkampfplakate?   Tobias Scherbarth gewinnt nach DM-Enttäuschung in Chemnitz >>

Film-Ab-Kino in Lützenkirchen zeigt: Der Fälscher


Österreich 2006, Regie: Stefan Ruzowitzky, 98 Min.

In einem Sondertrakt des KZ Sachsenhausen können einige Gefangene ihr Leben retten, weil ihre Fachkenntnisse von den Nazis für eine Geldfälsch-Aktion im großen Stil benötigt werden. Diese lebensrettende Maßnahme führt allerdings zu erheblichen moralischen Konflikten bei vielen Beteiligten. Ein kammerspielartig inszeniertes, darstellerisch hervorragendes Drama nach historisch verbürgten Ereignissen, das den Gewissenskonflikt seiner Protagonisten ins Zentrum der Handlung stellt, sich selbst jedoch einer eindeutigen Parteinahme enthält.

Das Film ab – Kino in Lützenkirchen zeigt diesen Film am Dienstag, 17. März 2009 um 18.30 Uhr in der Begegnungsstätte ATS Begegnungsstätte im Bürgerbusch, Mehrgenerationenhaus Leverkusen, Theodor-Gierath-Straße 4 in Lützenkirchen, wie immer mit Filmeinführung und –gespräch.

Der Eintritt beträgt € 2,50.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.03.2016 11:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter