Stadtplan Leverkusen
25.04.2008 (Quelle: Bayer 04)
<< Bernd Schneider operiert   Bayer 04 sucht Leverkusen’s next Topmodel >>

Skibbe rechnet nicht mit Schneider


Das Verletzungspech bleibt ständiger Begleiter von Bernd Schneider. Mittwoch musste Bayers Mittelfeld-Ass das Training abbrechen, heute weilt Schneider beim FC Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt. "Bernd hat Muskelprobleme, die vom Rücken ausstrahlen. Ich rechne für das Wochenende nicht mit ihm", sagt Michael Skibbe.

Eine der wenigen schlechten Nachrichten für Bayers Cheftrainer, der sich sonst am meisten über die Geburt seiner dritten Tochter freuen durfte. Lara-Yael kam am Dienstag gesund zur Welt.

Bis Sonntag möchte Tranquillo Barnetta gesunden. Der Schweizer plagt sich noch immer mit Adduktorenproblemen, die bislang nur Lauftraining zuließen. Freitag soll Barnetta wieder mit der Mannschaft trainieren.

Auf einen Barnetta in Normalform wird Skibbe ungern verzichten wollen, denn das Duell mit dem VfL Wolfsburg erklärt der Cheftrainer zum "Finalspiel". "Das Wichtigste ist, dass die Mannschaften, die jetzt hinter uns sind, auch dort bleiben. Wir wollen die vier Punkte Vorsprung auf Wolfsburg behalten, besser natürlich auf sieben ausbauen."

"Topfit und hoch motiviert"
Skibbe ist sich sicher, dass seine Mannschaft die Leistung vom 0:1 gegen Bielefeld ("Es mangelte an allem") nicht noch mal wiederholen werde. "Die Pause hat uns gut getan. Wir trainieren seit drei Tagen gut, ich bin sehr zufrieden. Wir werden Sonntag topfit und hoch motiviert ins Spiel gehen."

Wie gewohnt will Skibbe noch alle Trainingseindrücke bis zum Spiel abwarten, um sich dann auf die Aufstellung festzulegen. "Es kann die eine oder andere Veränderung in der Mannschaft geben", deutete Skibbe allerdings an. So könnte Karim Haggui wieder neben Manuel Friedrich im Abwehrzentrum anfangen.

Kein größerer Umbruch
Sergej Barbarez wird seinen Platz behalten, der Cheftrainer weiß um die Bedeutung seiner erfahrenen Mittelfeldkräfte. "Die Mannschaft ist angewiesen auf Führungsspieler der Qualität eines Sergej Barbarez oder Bernd Schneider, sie braucht eine ordnende Hand."

Angesichts des Alters von Barbarez (36) und Schneider (34) plant Skibbe aber auch für die Zukunft. "Auf Sicht schauen wir uns mit der sportlichen Führung natürlich nach Spielern für die Mittelfeld-Zentrale um."

Einen größeren Umbruch werde es nach dieser Saison aber nicht geben. Mehr als vier Zu- und Abgänge seien nicht geplant. Bislang steht für die kommende Saison bekanntlich der Zugang von Stürmer Patrick Helmes (1. FC Köln) fest.

Die möglichen Aufstellungen
Bayer 04: Adler - Castro, Haggui, Friedrich, Sarpei - Sinkiewicz, Rolfes - Kießling, Barbarez, Barnetta - Gekas

Ersatz: Domaschke, Fernandez, Vidal, Gresko, Callsen-Bracker, Freier, Dum, Schwegler, Bulykin

Es fehlen: Schneider (Muskelprobleme), Ramelow

VfL Wolfsburg: Benaglio - Riether, Ricardo Costa, Simunek, M. Schäfer - Gentner, Josué, Hasebe - Marcelinho - Dejagah, Grafite

Ersatz: Lenz, Karow, Quiroga, Madlung, Karimow, Reiche, Laas, Baier, Makiadi, Kreuels, Thiam, Krzynowek, Ljuboja, Dzeko, Niang

Es fehlt: Santana (Adduktorenprobleme)

Anstoß: Sonntag, 27. April 2008; 17 Uhr BayArena


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.01.2016 22:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter