Stadtplan Leverkusen
13.08.2007 (Quelle: Polizei)
<< Unfallursache: Katze   Tobias Scherbarth verpasst bei Universiade knapp Bronze >>

Auf dem Radweg gegangen


Zwei Verletze forderte ein Zusammenstoß einer Radfahrerin mit einer Fußgängerin in Schlebusch.

Die 49-jährige Radlerin fuhr am Sonntagvormittag (12. Aug) zusammen mit ihrem Ehemann über den Radweg entlang der Mülheimer Straße. Als zwei Mädchen auf dem Radweg gingen, klingelte der Mann und die Fußgängerinnen ließen ihn passieren. Unmittelbar danach ging eine 16-jährige aus Bergisch-Gladbach allerdings wieder zurück auf den Radweg.

Die Radlerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen die junge Frau. Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Dabei verletzte sich die 49-Jährige und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihre Kontrahentin erlitt dabei nur eine Prellung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.08.2007 12:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter