Stadtplan Leverkusen
15.07.2008 (Quelle: Bayer 04)
<< Weitere Vollsperrung der Walter-Nernst-Straße   Straßensperrung in Leverkusen-Schlebusch >>

Zehn Leverkusener Leichtathleten reisen zu Olympia


Fast jeder sechste Sportler des deutschen Leichtathletik-Olympiateams kommt vom TSV Bayer 04 Leverkusen. Nach der abschließenden Nominierungsrunde des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhöhte sich die Zahl der Bayer-04-Leichtathleten auf zehn. Etwas überraschend schaffte auch Hammerwerfer Markus Esser den Sprung ins Olympia-Team. Zu erwarten waren die Nominierungen der Stabhochspringer Silke Spiegelburg und Danny Ecker, Weitspringer Sebastian Bayer, Speerwerferin Katharina Molitor und der Staffelläuferinnen Mareike Peters (4x100 Meter) und Sorina Nwachukwu (4x400 Meter). Ihre Peking-Tickets bereits sicher hatten Marathonläuferin Melanie Kraus, Speerwerferin Steffi Nerius und Siebenkämpferin Jennifer Oeser.

„Zehn ist wirklich eine schöne Anzahl und wir haben damit eine schlagkräftige Truppe. Mit acht bis zwölf habe ich gerechnet, mit zehn liegen wir genau in der Mitte“, sagte Geschäftsführer Paul Heinz Wellmann. Besonders viel erwartet er von Ecker und Nerius: „Sie sind sicherlich die herausragenden Athleten, die eine Medaille holen können – vorausgesetzt sie sind gesund, denn zur Zeit kämpfen beide mit Achillessehnen-Beschwerden.“ Vor vier Jahren holte Europameisterin Nerius in Athen Silber, der WM-Dritte Ecker kam auf Rang fünf.

Während die meisten Nominierungen bereits erwartet wurden, musste Markus Esser um seine Olympia-Reise bangen. Bis zum Abschluss des Qualifikationszeitraums am 06. Juli hatte der WM-Achte den erforderlichen Richtwert von 78,50 Metern noch nicht erfüllt. Erst eine Woche später schleuderte der 28-Jährige seinen Hammer in Ried (Österreich) auf 79,04 Meter. „Für Markus freut es mich sehr, da er eine aufsteigende Form gezeigt hat und in Peking unter die ersten Acht kommen kann. Es ist eins schönes Zeichen für ihn nach all den Problemen in diesen Jahr“, äußerte Wellmann mit Blick auf Essers Rückenprobleme in der Vorbereitungszeit.

Das komplette Aufgebot gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.03.2020 01:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter