Stadtplan Leverkusen
05.07.2005 (Quelle: Polizei)

<< Jugendwaldheime, Spezialisten in der Umweltbildung, auf der der Landesgartenschau Leverkusen   Leverkusener Sportvereine und Unternehmen bilden zusammen aus! >>

Knochen sind wohl älteren Datums



Einen außergewöhnlichen Fund machte ein Handwerker am Samstag bei Außenarbeiten an einem Haus [früherer Besitzer war Rudi Völler] am Bürgerbuschweg in Quettingen. In dem vom Regen aufgeweichten Erdreich entdeckte er mehrere Knochen.

Mit Unterstützung des örtlichen THW nahm eine Mordkommission der Polizei Köln ihre Arbeit auf. Die aufgefundenen Knochenteile wurden dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Köln zugeführt.
Nachdem dort zunächst bestimmt werden konnte, dass es sich um menschliche Knochen handelt, ergab eine erste Untersuchung, dass die Knochenteile älteren Datums sind und möglicherweise aus dem letzten Weltkrieg stammen.

Die Mordkommission Köln hat daraufhin ihre Maßnahmen vor Ort bis zu einem abschließenden Gutachten der Rechtsmediziner eingestellt.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.05.2010 08:37 von leverkusen.