Stadtplan Leverkusen
11.01.2007 (Quelle: Polizei)
<< Einsturzgefahr: Ehemalige Pintsch-Öl-Hallen werden abgerissen   Erneute Autobahnsperrung auf dem Kölner Autobahnring >>

Trickdiebe festgenommen - Opfer gesucht


Am späten Mittwochnachmittag (10.01.) wurde in Köln ein Diebesquartett festgenommen, das im Verdacht steht bereits am Dienstag (09.01) einen Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaares in Kerpen begangen zu haben.
Dabei gaben sie an, Decken bei einem nicht anwesenden Nachbarn zu hinterlassen und baten darum, einen Zettel schreiben zu dürfen.
Während zwei Täterinnen die Opfer ablenkten, schlich sich eine dritte Täterin in die Wohnung und entwendete 100 Euro.

Bei der Festnahme wurden mehrere 1000 Euro bei den Frauen sichergestellt, die sie im Verlauf des Mittwoch entwendet haben dürften.

Aus den polizeilichen Ermittlungen ergibt sich, dass sich die Täter am Mittwochvormittag in Remscheid und im Stadtteil Lennep und ab Mittags im Bereich Langenfeld, Leichlingen und Leverkusen aufgehalten haben.

Bei den Tätern handelte es sich um drei vollschlanke Frauen (26, 36, 56 ) und einen Mann (41), die in einem blauen PKW Lancia mit Kölner Kennzeichen unterwegs waren.

Die Täter beobachteten ältere Menschen auf der Straße und verfolgten diese nach Hause. Dort klingelten sie kurz nachdem die Opfer die Wohnung betreten haben und gaben vor, etwas bei Nachbarn abgeben zu wollen. Sie verwendeten verschiedene Decken zur Ablenkung der Geschädigten, unter anderem ein großes hellblaues Badehandtuch.

Bisher liegen bei der Polizei keine entsprechenden Anzeigen vor. Häufig wird der Diebstahl von Geld und Schmuck von den Betroffenen erst später bemerkt. Opfer die bisher keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten, sich an die örtlich zuständige Polizei oder an das Polizeipräsidium Köln, Kriminalkommissariat 25 zu wenden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 12.01.2007 00:09 von leverkusen.