Leverkusener Logo Leverkusen
<< Hauer, Georg Freiherr von

Gregor Hauffe

Hebbel, Paul >>
Gregor Hauffe (Dank an Heinrich Steude) geboren: 20.05.1982, Magdeburg

Soldat
Polizeivollzugsbeamter bei der Bundespolizei

01.01.2008 Mitglied des RTHC

2002 2. Platz U23 WM Genua (Vierer ohne Steuermann)
2003 2. Platz U23 WM Mailand (Vierer ohne Steuermann)
2006 3. Platz Weltcup Luzern (Vierer ohne Steuermann)
2006 2. Platz WM Eton (Vierer ohne Steuermann)
2007 9. Platz WM München (Vierer ohne Steuermann)
2008 Teilnehmer Olympische Spiele Peking (Rudern / Vierer ohne Steuermann: Platz 6)
2009: 1. Platz Weltmeisterschaften im Achter
2010: 1. Platz Europameisterschaften im Achter
2010: 1. Platz Weltmeisterschaften im Achter
2011: 1. Platz Weltmeisterschaften im Achter
2012 Olympische Spiele London, Platz 6
2014 Karriereende


Die 5 neuesten News, die sich auf Gregor Hauffe beziehen:
29.07.2008: Stadt wünscht „Toi-Toi-Toi" für Peking
04.07.2012: Deutsche Olympiateilnehmer nominiert: 9 Leverkusener dabei
30.05.2010: 100 Jahre RTHC
18.12.2009: Sportlerehrung in Schloss Morsbroich: Unvergleichliche Medaillenbilanz für Leverkusener Athleten
16.12.2010: Sportlerempfang im Schloß Morsbroich


Hauptseite     Who's who     Impressum    Datenschutzerklärung    Anmerkungen