Stadtplan Leverkusen
16.09.2022 (Quelle: Bayer Giants)

<< Jahrgangsbeste Schülerinnen und Schüler geehrt und Lehrerinnen und Lehrer in den Ruhestand verabschiedet     Musik im Schloss Morsbroich: Bartók-Entdeckung >>

Bayer Giants: Der Saisonstart rückt näher



2022 Ankündigung der Giants zum Spiel gegen Brüssel


Am Freitag, 16.09.2022, freuen sich die Spieler und Trainer der BAYER GIANTS Leverkusen auf ihr zweites Spiel vor heimischen Publikum. Der deutsche Rekordmeister empfängt um 18:30 Uhr den belgischen Erstligisten Circus Brüssel Basketball. Die Fans können sich auf eine interessante Begegnung freuen!

Noch 16 Tage, dann wird es für die Farbenstädter wieder ernst! Der Saisonstart in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2022/23 rückt mit großen Schritten näher und die GIANTS befinden sich mitten in der Vorbereitung. Inzwischen haben die „Riesen vom Rhein“ sechs Spiele in der Preseason bestritten. Ganz zufrieden ist Headcoach Hansi Gnad aber nicht mit den Resultaten – in der Vorwoche (wir berichteten) gerieten die „Giganten" ein wenig ins Straucheln. Jetzt ist Besserung angesagt...

Gegen Circus Brüssel Basketball möchte Trainer Gnad von seinen Schützlingen eine, von der ersten Sekunde an, konzentrierte Vorstellung sehen. Der belgische Erstligist belegte in 2021/22 mit einer Bilanz von 11 Siegen und 21 Niederlagen den insgesamt 15. Tabellenplatz (nach der Hauptrunde spielen Belgien und die Niederlande ihren gemeinsamen Meister aus).
Im Kader von Trainer Jean-Marc Maurin (der als aktiver Spieler u.a. für Real Madrid tätig war) steht mit Ferdinand Zylka auch ein deutscher Spieler, den GIANTS-Fans aus dem Vorjahr von den PS Karlsruhe LIONS aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga kennen. Der Flügelspieler markierte in der ProA im Schnitt bockstarke 19,1 Punkte pro Spiel und wird auch in der belgischen Liga für Aufsehen sorgen. Ebenfalls neu sind u.a. die Imports William Gutenius (kommt von Boras / 1. Liga Schweden, 17,2 PpS) oder Rytis Pipiras (erzielte 2020/21 für Schwenningen 11,0 Zähler pro Partie). Auch interessant ist Neuzugang Kevin Tumba, der über große internationale Erfahrung verfügt. Der Center spielte drei Jahre in der spanischen Eliteklasse ACB (UCAM Murcia, 2017 bis 2020) und war zuletzt Teamkollege von Ex-„Gigant" Josh Parker bei Ionikos Nikaias BC (Griechenland). Nun wechselt der 31-jährige Belgier zurück in sein Heimatland und ist als wichtiger Teil der Brüsseler Rotation eingeplant. Coach Hansi Gnad freut sich auf das Spiel: „Für uns ist wichtig, dass wir besser verteidigen als in den vergangenen Wochen und von Beginn an konzentriert zu Werke gehen. Konstanz ist hier das Zauberwort. Gegen ein gutes Team aus Belgien wollen wir unsere Qualität unter Beweis stellen."

Beim zweiten Testspiel in der heimischen Ostermann-Arena freuen sich die BAYER GIANTS über hoffentlich viele Zuschauer. Aufgrund des EM-Halbfinals zwischen Deutschland und Spanien (LIVE auf RTL und MagentaSport) wurde der Spieltermin auf 18:30 Uhr vorverlegt. Im Anschluss kann die Partie des DBB an der Bismarckstraße via Leinwand ("Public Viewing") mit anderen Fans, Verantwortlichen und Spieler der Farbenstädter verfolgt werden.

Tickets gibt es an der Abendkasse für 5,00 EUR. Dauerkarteninhaber des Rekordmeisters sowie Mitglieder der Basketballabteilung haben freien Eintritt. Für das leibliche Wohl ist in der Arena gesorgt.
Ort aus dem Stadtführer: Rhein
Straßen aus dem Artikel: Bismarckstraße
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.09.2022 14:15 von leverkusen.