Stadtplan Leverkusen
09.06.2021 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Wurzelaufbruch auf Geh- und Radweg im Neulandpark rechtzeitig sanieren   Für Extra-Zeit zum Lernen fließen bisher 55.856 Euro nach Leverkusen >>

Vier Sportvereine erhalten insgesamt 214.417 Euro aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“


Als eine gute Botschaft für den Breitensport bezeichnet der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz die Förderung von vier Leverkusener Sportvereinen mit insgesamt 214.417 Euro aus dem Programm `Moderne Sportstätte 2022`. Er erklärt dazu:

„Bis zum kommenden Jahr werden die Leverkusener Sportvereine insgesamt mit 2.212.355 Euro gefördert werden. In einer ersten Runde wurden jetzt 214.417 Euro an vier Vereine vergeben.

Die Tennisgemeinschaft Leverkusen e.V. erhält 114.500 Euro für die Modernisierung ihrer Tennisplätze und die Digitalisierung des Buchungssystems. Der Tennisclub Rot-Weiß Opladen e.V. bekommt 29.700 Euro für die Modernisierung seiner Tennisplätze. Die Tanzsportgemeinschaft Leverkusen e.V. erhält 48.217 Euro für die Modernisierung der Fenster, Beleuchtung sowie des Sanitär- und Umkleidebereichs der Vereinsräume. Der Reitsportverein Rheindorf e.V. erhält schließlich 22.000 Euro für die Erneuerung des Grundwasserbrunnens.

Das Programm dient dazu, die Sanierung und Modernisierung von vereinseigenen Sportstätten zu unterstützen. Damit können die Vereine, die im Breitensport tätig sind, künftig noch attraktivere Angebote für ihre Mitglieder unterbreiten. Das ist eine gute Botschaft für alle Sportaktiven in Leverkusen. In den kommenden Wochen werden weitere Förderbescheide vergeben.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.06.2021 09:36 von CDU.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter