Stadtplan Leverkusen
16.12.2016 (Quelle: Internet Initiative)
<< Schadprogramm "Goldeneye" - Trojaner-Warnmeldung!   Stadtratssitzung am Montag >>

Leverkusener Sportler wählen nächsten Bundespräsidenten


Am 12. Februar 2017 wird im Reichstag der Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck durch die Bundesversammlung gewählt. Neben den Bundestagsabgeordneten entsenden die Landtage die gleiche Anzahl an Wahlleuten. Der Düsseldorfer Landtag hat mit Speerwerferin Linda Stahl (Vorschlag der SPD) und Fechterin Britta Heidemann (FDP-Vorschlag) zwei Leverkusener (ex-) Sportler gewählt (Quelle Landtags-Drucksache 16/13808). Für Stahl wird es nach 2012 bereits die zweite Teilnahme an einer Bundesversammlung sein.
Jürgen Rüttgers und Herbert Reul (beide CDU), die als frühere Bundes- bzw. Landtagsabgeordnete ihre (nicht geholten) Wahlkreise in Leverkusen hatten, dürfen ebenfalls den nächsten Bundespräsidenten wählen.
Die Leverkusener Landtagsabgeordnete Josefa Lux wurde nicht von ihrer Partei nominiert.
Nachtrag: Behindertensportler Markus Rehm wurde ebenfalls von der SPD nominiert.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
22.07.2018: Auszeichnung und verspätete Medaille für Linda Stahl und Markus Esser

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.02.2017 21:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter