Stadtplan Leverkusen
18.07.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen   Schießbergstraße Höhe Barmerstraße: Sperrung einer Fahrspur wegen Bauarbeiten >>

U20-Weltmeisterschaft in Bromberg mit Konstanze Klosterhalfen


Bereits zum sechzehnten Mal findet vom 19. bis 24. Juli die Leichtathletik U20-Weltmeisterschaft statt. In diesem Jahr ist der Austragungsort die Bromberg in Polen.
Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) reist mit 65 Nachwuchs-Athletinnen und Athleten zur U20-WM an. Vom TSV Bayer 04 Leverkusen ist die mehrfache Deutsche Jugend-Rekordhalterin Konstanze Klosterhalfen auf zwei Strecken nominiert: 1.500 und 3.000 Meter. Bisher konzentriert sie sich auf die längere Distanz, die 3000 Meter. Momentan steht sie mit einer grandiosen Zeit von 8:55,66 Minuten über 3.000 Meter an zweiter Stelle in der Weltjahresbestenliste und kann zuversichtlich in das Rennen am Mittwochabend um 20.25 Uhr starten.
Bei den letzten Wettkämpfen hat sie gezeigt, dass sie in einer super Verfassung ist. Über 1500-Meter wurde sie deutsche Meisterin und hatte damit ihr Ticket für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sicher. Auch über 800 Meter glänzte sie vor zehn Tagen beim integrativen Sportfest in Leverkusen. Die zwei Stadionrunden lief sie in 2:01,55 Minuten und verpasste um nur 55 Hundertstel die Norm für die Olympischen Spiele.
An ihren Leistungen, die sie immer wieder konstant abruft, erkennt man welch ein Potenzial in dieser Athletin steckt und dass sie auch bei der Weltmeisterschaft in Polen, um die Medaillen mitlaufen kann. Auch ein Doppelstart bei der U20-WM ist nicht auszuschließen, aber erst einmal stehen die 3.000 Meter im Fokus.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.07.2016 16:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet