Stadtplan Leverkusen
12.05.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kulturrucksack: Workshops für Kinder im Skatepark   30. Brennpunkt-Jam im Skatepark unter der Stelzenbrücke >>

Baugenehmigung erteilt: Landmarken AG baut für Pronova BKK


Die Baugenehmigung ist erteilt: Bald kann mit den Bauarbeiten für die Pronova BKK in Wiesdorf begonnen werden. Die Landmarken AG baut dort zwischen Breidenbach- und Schießbergstraße ein Verwaltungsgebäude mit Souterrain, Hochparterre und bis zu fünf Obergeschossen. Die Landmarken AG investiert gut 35 Millionen Euro in dieses Verwaltungsgebäude, das in nachhaltiger Bauweise entstehen und neue städtebauliche Akzente in der Stadteingangssituation in Leverkusen setzen soll. Nach der Fertigstellung 2018 wird das Gebäude von Pronova BKK gemietet.

„Ich freue mich über diesen Investor, der an einer städtebaulich wichtigen Adresse in Leverkusen bauen wird“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath. „Die Pronova BKK ist überdies in Leverkusen ein bedeutender Akteur.“

Insgesamt wird das neue Gebäude 12.900 Quadratmeter Bürofläche auf einem Grundstück von circa 5.000 Quadratmeter bieten. Ein Raumprogramm mit Begegnungsflächen, Sichtverbindungen und viel Helligkeit sorgt für angenehme Arbeitsbedingungen, eine moderne Versorgungstechnik für geringen Energieverbrauch und niedrige Emissionen. Dafür sollen unter anderem ein effizientes Lüftungssystem, eine moderne Gas-Wärmepumpe und Gas-Brennwertkessel sorgen, die eine Rückgewinnung von Abgaswärme zulassen. Dank ihrer thermischen Speicherfähigkeit werden die Geschossdecken, Fußböden und Wände ganz wesentlich zur Grundkühlung und zur Abdeckung der Grundheizlast des Gebäudes beitragen.


3 Bilder, die sich auf Baugenehmigung erteilt: Landmarken AG baut für Pronova BKK beziehen:
12.05.2016: Richrath, Kreiterling und Hermanns
16.02.2016: Schießbergstr., Ecke Lichstr. (zukünftig pronova)
00.00.2016: Planung pronova-Gebäude


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
30.09.2016: EXPO REAL 2016: Spannende Perspektiven am Standort Leverkusen
31.07.2016: Die „Bullenklöster“ müssen endlich weg

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.06.2017 21:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet