Stadtplan Leverkusen
22.03.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Drei Räuber überfallen Leverkusener - Zeugen gesucht   Baumaßnahme Ringstraße: Kreuzung Langenfelder Straße/Ringstraße muss nach Ostern gesperrt werden >>

Nordöstlicher Teil der Wuppertalstraße wird saniert


Ab dem 4. April soll die Fahrbahn der Wuppertalstraße zwischen dem Imbacher Weg und dem nordwestlichen Abschnitt der Straße Am Arenzberg (an der Zuständigkeitsgrenze in Richtung Leichlingen) saniert werden. Im Rahmen der Sanierung erhält die Fahrbahn eine neue Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht. Während der Baumaßnahme wird der Straßenverkehr einseitig an der Baustelle vorbeigeführt. Dieses wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Die Einmündung der Straße Am Hofacker auf die Wuppertalstraße wird gesperrt. Die Straße Am Hofacker kann dann nur vom Imbacher Weg aus erreicht werden. Die Einfahrt der Einbahnstraße Am Arenzberg auf die Wuppertalstraße wird ebenfalls während der Bauzeit gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Die Straße kann für diesen Zeitraum nur über die östliche Einmündung an der Wuppertalstraße erreicht werden. Für den besseren Verkehrsfluss werden in Teilbereichen dieser Straßen Halteverbotszonen eingerichtet.

Der Stichweg zu den Häusern Wuppertalstraße 77-105 ist nur außerhalb der täglichen Bauzeiten, d.h. zwischen 17.00 und 7.00 Uhr zu erreichen. Die Bushaltestelle „Imbacher Weg“ aus Richtung Leichlingen wird um ca. 150 Meter in Fahrtrichtung Berg. Neukirchen verlegt.

Die Arbeiten werden ca. zwei Wochen dauern. Baubeginn und Bauende können sich witterungsbedingt verschieben. Die Anwohner müssen während der Maßnahme mit Beschränkungen bezüglich des Parkens oder u. U. auch bezüglich der Zufahrt zum Grundstück rechnen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.03.2016 15:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter