Stadtplan Leverkusen
17.01.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)

<< Die Elfen gegen Blomberg-Lippe   Raub auf Leverkusener Büdchen - Fahndungsfotos >>

Platz drei für Carlo Paech im Zeltpalast



Die Leverkusener Stabhochsprung-Elite hat die Olympiasaison erfolgreich eingeläutet! Beim Neujahrsspringen in Merzig war Carlo Paech am Samstag (16. Januar) mit Platz drei erfolgreichster TSV-Springer.
In den Genuss einer außergewöhnlichen Atmosphäre kamen gleich zum Saisonauftakt einige der besten deutschen Stabhochspringer. Beim erwarteten Sieg von Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe (5,70 Meter/ LAZ Zweibrücken) nahmen die Athleten vor einem fachkundigen Publikum im Merziger Zeltpalast Anlauf.
Als bester Leverkusener beendete Carlo Paech den Wettkampf auf Rang drei. Mit 5,40 Meter aus verkürztem Anlauf zeigte er sich anschließend zufrieden und optimistisch für die anstehenden Wettkämpfe unter dem Hallendach. Auf den Plätzen vier, fünf und sechs folgten Michel Frauen, Hendrik Gruber und Tobias Scherbarth mit einer jeweils übersprungenen Höhe von 5,20 Meter.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.01.2016 16:31 von leverkusen.