Stadtplan Leverkusen
14.12.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Cross-EM: Konstanze Klosterhalfen gewinnt Bronzemedaille   Stadtteilfrühstück in der Doktorsburg >>

Erneut knappe Niederlage der DJK-Handball-Damen


1. Damen DJK Leverkusen gegen Godesberger TV

Wie soll es auch anders sein, die 1. Damenhandballmannschaft der DJK Sportfreunde Leverkusen kann auch im letzten Spiel des Jahres nicht punkten. Es wirkt wie ein fortlaufendes Déja-Vu, auch die Partie gegen den Godesberger TV verlief ähnlich wie die vergangenen Spiele. In den ersten Minuten verschläft die aufgestellte DJK-Mannschaft den Start und läuft von Anfang an den Godesbergerinnen nach (1:4). Erst nach 20. Minuten, bei einem Spielstand von 3:9, fängt sich Leverkusen nach einigen Auswechselungen. Das Zwischenergebnis kann kurzzeitig auf 8:10 verkürzt werden, bis ein erneuter Einbruch in der Abwehr zum Halbzeitstand von 9:14 führt.
In der zweiten Halbzeit wirken die Leverkusenerinnen dann wie ausgewechselt. Die Abwehr arbeitet gemeinsam, dadurch erwirkte Tempogegenstöße treffen das Tor und im normalen Angriff können Spielzüge in Treffer verwandelt werden. Die Anzeigentafel zeigt lange Zeit ein 15:17 an, was auch der Manndeckung der Godesberger Mitte zu verdanken ist. Ein ständiges und spannendes Hin und Her folgt, bis die DJK-Damen in der letzten Minute sogar auf 21:22 ran kommen können. Doch ein erneutes Tor des Godesberger TV zwingt die Leverkusenerinnen zu einem sehr schnellen Abschluss, der nicht sein Ziel trifft. „Das war nicht der erhoffte Jahresabschluss. Die Mannschaft zeigt immer wieder, das es geht, aber durch dumme Fehler und schlechte Abwehrleistung bringt man sich um den Lohn.“ kommentiert Trainer Jürgen Schülter.
Es spielten beim DJK: L. Herbst (Tor), Kauschuss (8), Jeuk (6/3), I. Herbst (3), Butzen (2), Coenen (2), Busch, Kirsch, Steinheuer, Tschuck
Das nächste Spiel: Heimspiel gg. Polizei SV Köln, 11.01.2015, 15:00 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, von-Diergardt-Straße, 51375 Leverkusen
Bereits am 03.01.2015 wird um 11:00 ebenfalls im Freiherr-vom-Stein-Gymnaisum der 2. Miezen-Cup mit dem Titelverteidiger TuS Wermelskirchen, TV Witzhelden, TuS 82 Opladen, Pulheimer SC 2, Eintracht Duisburg, SV Blau‐Weiß Hand und TV Wahlscheid starten


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.12.2018 20:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter