Stadtplan Leverkusen
27.11.2014 (Quelle: TSV)
<< Musik fördert Sprachentwicklung: Eine Spende ermöglicht das Projekt   "Bewerbertag" am 6. Dezember im Nachbarschaftsbüro Chempunkt: Azubis gesucht! >>

Till Wöschler wechselt zum TSV


Speerwurf-Ass Till Wöschler hat sich dem TSV Bayer 04 angeschlossen und geht ab dem 01. Januar 2015 gemeinsam mit Erfolgstrainer Helge Zöllkau auf Weitenjagd. Zusammen mit seinen Disziplinkolleginnen Linda Stahl und Katharina Molitor bildet der Neu-Leverkusener eine hochklassige Trainingsgruppe.
Pünktlich zum Ende der Wechselfrist hat sich Till Wöschler (bisher LAZ Zweibrücken) für die kommende Saison dem TSV angeschlossen. Die Liste seiner bisherigen Erfolge ist lang. So wurde der Sportsoldat im Jahr 2010 U20-Weltmeister und U23-Europameister 2011. Außerdem verbesserte der 23-Jährige den deutschen Jugendrekord vom Vize-Weltmeister Matthias de Zordo um knapp vier Meter auf 82,52 Meter. Neben seinen unzähligen Siegen bei deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften wurde der neue TSV-Athlet vom Welt-Leichtathletikverband IAAF Nachwuchsathleten des Jahres 2010 ernannt.
2011 verbesserte Wöschler seinen persönlichen Hausrekord auf 84,38 Meter und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften Daegu (Südkorea). Verletzungsbedingt musste er jedoch auf eine Teilnahme verzichten.
Für die kommende Saison strebt Till Wöschler nach verletzungsgeplagten Jahren den Anschluss an seine alte Leistungsfähigkeit und somit ein Comeback in die nationale und internationale Spitze an.
Neben Till Wöschler wird auch Hammerwerfer Stefan Voitl ab sofort von Helge Zöllkau trainiert. Der 19-Jährige, der bisher für den SV Dischingen an den Start ging, hat mit dem Männer-Hammer eine Bestleistung von 55,75 Meter. Das 6 Kilogramm schwere Jugendgerät schleuderte er in diesem Jahr auf 63,06 Meter und nahm damit Rang drei in der deutschen U20-Bestenliste ein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.03.2020 22:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet