Stadtplan Leverkusen
31.01.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Ab Februar: Anmeldung für die weiterführenden Schulen und die Berufskollegs in Leverkusen   Drei Unfälle mit verletzten Personen >>

Deutsche Kriegsgräberfürsorge


Auftakt der Straßensammlung mit gutem Ergebnis

Zum Auftakt der Straßensammlung zugunsten des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge schloss sich Oberbürgermeister Paul Hebbel in der Opladener Fußgängerzone der Sammelaktion an. Gemeinsam mit Oberstleutnant Karl-Hermann Feldmann, dem stellvertretenden Kommandeur des Verteidigungsbezirkskommandos 31, bat er die Passanten um eine Spende. Das Ergebnis war beachtlich: 2.500 Mark spendeten die Angesprochenen zugunsten des Ausbaus der Jugendbegegnungsstätte Ysselsteyn und des Soldatenfriedhofs in St. Petersburg. Die Sammlung wird am 7. Februar fortgesetzt.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
31.10.2015: Sammlung Kriegsgräberfürsorge

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.12.2020 12:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter