Stadtplan Leverkusen
23.08.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)

<< Elfen am Wochenende ​beim Sika-Cup​   Gesucht: Jury-Mitglieder für Kindersoftwarepreis >>

Mit Bus oder Rad besser am Ball



Am Samstag, 01. September, beginnt um 15:30 Uhr das erste Bundesliga-Heimspiel von Bayer 04 Leverkusen in der neuen Saison. Gegner in der BayArena an der Bismarckstraße ist dann der SC Freiburg.

Die Stadtverwaltung Leverkusen bittet alle Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wie immer stehen die kostenlosen Pendelbusse vom Parkplatz Otto-Bayer-Straße (Kölner Stadtgebiet) an der S-Bahn-Station Bayerwerk, die Stadtteilbusse so wie die üblichen Busverbindungen zur Verfügung. An diesem Spieltag fahren die Pendel- und Stadtteilbusse wie üblich die An- bzw. Abfahrtsstellen am Stadion an.

Der Fachbereich Straßenverkehr kontrolliert darüber hinaus bei diesem Spiel bereits etwa 4 Stunden vor Spielbeginn die Einfahrten in die Neuenhof-Siedlung, der Siedlung "Am Stadtpark" und in die Schleswig-Holstein-Siedlung. Die unmittelbar vor dem Stadion verlaufende Bismarckstraße wird rund 2 Stunden vor Anpfiff für den Individualverkehr zwischen der Einmündung "Am Stadtpark" und dem Kreisverkehr Robert-Blum-Straße gesperrt.

Ein Befahren der Bismarckstraße ist etwa 30 Minuten vor Spielende und rund 45 Minuten nach Spielende für den Individualverkehr nicht möglich.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.04.2014 13:30 von leverkusen.