Stadtplan Leverkusen
12.07.2012 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Ein Freund für Herrn Schnäufel   Die „Swim-Challenge 2012“ – Eine sportliche Herausforderung der besonderen Art >>

U20-WM: Jonas Efferoth landet auf Platz neun


Einen soliden Auftritt hat Jonas Efferoth bei den U20-Weltmeisterschaften (10.-15.07.) in Barcelona abgeliefert – Für den großen Sprung auf die vorderen Platzierungen reichte es jedoch nicht. Am Donnerstagabend landete der Leverkusener im Stabhochsprung-Finale mit 5,20 Metern auf Rang neun.

Nach der gelungenen Qualifikation am Dienstagnachmittag (10.07), sah Jonas Efferoth dem Finale gelassen entgegen und visierte seine persönliche Bestmarke (5,31 Meter) an. Bei 5,00 Metern stieg der Vierte der Olympischen Jugendspiele in den Stabhochsprung-Wettbewerb ein und hakte die Einstiegshöhe souverän ab. Nach einem Fehlversuch meisterte er die darauffolgende Höhe problemlos. Mit seinem Sprung über 5,20 Meter, die er im ersten Versuch bewältigte, stellte Jonas Efferoth seine Saisonbestleistung ein – An den danach aufliegenden 5,30 Meter versuchte sich der Athlet im DLV-Trikot vergebens. Bei seinem dritten internationalen Auftritt landete der Nachwuchs-Springer aus Leverkusen damit auf Platz neun.

Gewonnen hat der Brasilianer Thiago Braz da Silva mit seinem Sprung über 5,55 Meter. Die höhengleichen Athleten Ivan Horvat (Kroatien) und Shawnacy Barber (Kanada) sicherten sich Silber und Bronze.

Die vollständige Ergebnisliste gibt es unter leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.11.2020 23:06 von Leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet