Stadtplan Leverkusen
17.07.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< 6. Bürgerreise nach Ratibor   Strauss nach DM mit sechs Titeln: „Unser Nachwuchskonzept greift“ >>

Erneut Bronze für 3x1000-Meter-Staffel der männlichen Jugend


Wie im Vorjahr zur Bronzemedaille lief die 3x1000-Meter-Staffel der männlichen Jugend des TSV Bayer 04 Leverkusen bei den in Ulm ausgetragenen Deutschen Jugend-Staffelmeisterschaften. Malte Pielhau, Alexander Hahn und Robin Schembera kamen nach 7:24,74 Minuten ins Ziel.

„Mehr war nach vorne nicht drin“, meinte Trainer Adi Zaar, dessen Trio sich dem LC Erfurt (7:16,28 min) und der LG Nord Berlin (7:17,98 min) geschlagen geben musste, was sich schon vor dem letzten Wechsel angedeutet hatte. „Wir haben gesagt, wenn Robin zuviel Rückstand hat, soll er nur den Platz halten.“

Anteil am Erfolg hatte neben den drei Finalläufern auch Lukas Wüst, der im Vorlauf (7:38,16 min) mitwirkte und als Startläufer für Alexander Hahn zum Einsatz kam. Dafür war Malte Pielhau an Position zwei gerückt.

Mehr Informationen mit Live-Ticker und den kompletten Ergebnissen gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.07.2019 20:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet