Stadtplan Leverkusen
16.07.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< U23-EM: Stabhochsprung-Quali ausgefallen – Kühnert im Finale   Der aktualisierte Zeitplan fürs Bayer-Meeting ist online >>

U18-WM: Platz sechs für Robin Schembera im 800-Meter-Finale


Ein Rempler eines Konkurrenten aus Botswana hat 800-Meter-Läufer Robin Schembera bei den U18-Weltmeisterschaften in Marrakesch/Marokko womöglich Platz vier, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit eine neue Bestzeit (bisher 1:50,22 min) gekostet. Der 16 Jahre alte Leverkusener wurde eingangs der Zielgeraden von Shaka Ntsimako so stark behindert, dass er aus dem Rhythmus kam und die deutsche Mannschaftsleitung sogar einen Protest in Erwägung zog. Trotzdem spurtete der 16-Jährige noch auf Platz sechs (1:51,63 min) und lieferte damit bei seiner ersten Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft eine exzellente Leistung ab.

Als einziger Europäer hatte sich Schembera, dessen Mutter unter ihrem Mädchennamen Antje Schröder 1983 bei den ersten Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki im 800-Meter-Finale stand und dort Platz acht belegte, mit zwei beherzten Rennen für den Endlauf qualifiziert. Und auch dort agierte Schembera taktisch klug und zwang die Konkurrenz durch einen offensiven Laufstil sein Rennen auf.

Eine blitzsaubere Qualifikation lieferte Stabhochspringer Marvin Reitze ab. Dreimal griff er zu den Stäben und schwang sich jeweils im ersten Versuch über 4,60, 4,70 und 4,80 Meter, womit der 16-Jährige problemlos ins Finale am Sonntag um 17 Uhr einzog.

Die weiteren Startzeiten der Leverkusener Teilnehmer:

Sonntag, 17. Juli:
17.00 Uhr – Finale Stabhochsprung Männer (Marvin Reitze)

Den kompletten Zeitplan, die Ergebnisse und viele Infos mehr gibt es unter www.iaaf.org/wyc05/index.html. (IAAF)



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
06.02.2018: Robin Schembera beendet die Karriere

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.07.2018 09:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet