Stadtplan Leverkusen
17.05.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Winter, Spiegelburg und Holinski Deutsche Hochschulmeister   Sonniger Pfingstmontag für 10.000 Besucher auf der Landesgartenschau in Leverkusen >>

WM-Norm zum Ersten für Hammerwerfer Markus Esser


Einen Tag nachdem er in Fränkisch-Crumbach seine neue Bestleistung von 79,04 Metern erzielte, hat Hammerwerfer Markus Esser am Montag beim 41. Pfingstsportfest im saarländischen Rehlingen die WM-Norm (78,65 m) geknackt. Denn anders als am Vortag zählte der Wettkampf als Test für die Weltmeisterschaften in Helsinki (6. bis 14. August).

Im zweiten Versuch überbot der 25-Jährige den WM-Richtwert von 78,65 Metern um 17 Zentimeter (78,82 m) und bezwang wie schon im vergangenen Jahr im Rehlinger Bungertstadion die gesamte deutsche Spitzenklasse. „Jetzt will ich bei den Halleschen Werfertagen die Norm zum zweiten Mal schaffen und dann geht es an die zweite große Hürde – die 80 Meter“, sagte der Olympia-Eflte nach seinem Erfolg. „Wenn ich weiterhin so beständig werfen kann, kommt alles andere schon von selbst. Leider fehlt mir im Moment aber ein wenig die Konkurrenz, obwohl ich davon überzeugt bin, dass Karsten Kobs und Holger Klose die 80 Meter noch werfen können.“

Der B-Jugendliche Robin Schembera verbesserte in Rehlingen seine persönliche Bestleistung über 800 Meter. In beachtlichen 1:52,65 Minuten kam der 16 Jahre alte Leverkusener im B-Endlauf als Zweiter hinter Vereinskamerad Michael Stemmler (1:52,41) ins Ziel. Ebenso steigerte sich seine Trainingspartnerin Annett Horna im Endlauf der Frauen über 800 Meter von 2:07,45 Minuten auf 2:06,96 (Platz vier). Beide sind heiße Anwärter auf einen Start bei einer internationalen Nachwuchsmeisterschaft in diesem Jahr. Horna möchte zu den U20-Europameisterschaften nach Kaunas/Litauen (21. bis 24. Juli), Schembera zur U18-WM nach Marrakesch/Marokko (13. bis 17. Juli).

Weitere Leverkusener Ergebnisse:

Männer: 800 Meter B-Lauf: 5. Ricardo Giehl 1:53,12 min; Hochsprung: 6. Roman Fricke 2,14 m.

Frauen: 400 Meter: 6. Maren Schott 55,80 sec; 800 Meter: 5. Dagmar de Haan 2:07,71, 7. Kerstin Marxen 2:08,07; Hochsprung: 3. Birgit Kähler 1,80 m.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.05.2016 14:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet