Stadtplan Leverkusen
10.06.2003 (Quelle: Polizei)
<< Beim Bremsen gestürzt   Radfahrer stürzte - Autofahrer fuhr weiter >>

Hund vertrieb Einbrecher


Ein aufmerksamer Hund verjagte am Montag einen Einbrecher in Schlebusch.

Als am Nachmittag eine Frau mit ihrem Schäferhund vom täglichen Gassi gehen zu ihrem Haus auf der Bensberger Straße zurückkehrte, lief der treue Vierbeiner sofort laut bellend in den Garten. Der Hund hatte dort einen Mann aufgespürt, der sich an das Haus geschlichen hatte, um dort einzubrechen.

Als der Einbrecher den Hund entdeckte gab er Fersengeld. Im Weglaufen warf er einen mitgebrachten Hammer nach dem Tier. Davon ließ sich der Schäferhund jedoch nicht beeindrucken und folgte dem Mann. Erst nachdem er einen Bretterzaun überklettert hatte, musste der Hund die Verfolgung abbrechen. Ob der aufmerksame Vierbeiner anschließend noch eine schmackhafte Belohnung bekam ist hier nicht überliefert.

Der Täter war etwa 18-20 Jahre alt, hatte eine schlanke Gestalt und dunkle Haare. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.10.2006 23:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter