Stadtplan Leverkusen
04.12.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Verletzte bei Auffahrunfällen   Lesung am Kamin der Sauna >>

Zweiter Brennpunkt JAM in Leverkusen


– DJs, Rapper & Breaker

Die zweite Leverkusener Brennpunkt Jam verbindet Breakdance, Graffiti und Konzert. Damit ist es ein "echtes Jam", denn es bringt Anhänger der verschiedensten HipHop Elemente an einem Ort zusammen, um gemeinsam Party zu feiern und zu "chillen".

Das Jam findet am Freitag, 6. Dezember, im Haus der Jugend, Kolberger Straße 95, statt und hat namhafte Gäste auf der Besetzungsliste:
Die Zulu-Nations-DJs Back Q und Notah sorgen zusammen mit den Newcomern Bastlaz und den bekannten Rap-Formationen Majubiese, Microphone Mafia und Lyroholika für den musikalischen Teil des Abends.

Wie schon beim ersten Brennpunkt Jam findet auch diesmal wieder eine Zweiteilung des Events statt: Ab 15.00 Uhr erhalten Leverkusener Kids die Möglichkeit auf mobilen Wänden eigene Werke zu Sprayen. Der Leverkusener Graffiti-Künstler Carsten Klett unterstützt sie dabei Kids bei ihrer Arbeit. Gegen 16.00 Uhr beginnen die Breaker der Bergisch-Gladbacher Crew "REMIX" mit ihren Performances. Musikalisch wird das ganze durch die beiden DJs Back Q und Notah unterstützt, die vor allem Rap aus den späten Achtzigern und frühen Neunzigern auf den Teller legen werden. Das Element Graffiti wird durch die beiden Writer SALZ und DEADLY - T, auch bekannt von der Rapcrew Anarchist Academy, vertreten. Dieser Teil des Jams ist für alle Interessierten kostenlos.

Gegen 20.00 Uhr beginnt das Konzert, das 5 Euro Eintritt kostet. Den Anfang machen die Bastlaz, die gerade ihr Demotape auf dem Lifeforce Beatz aus der Bude veröffentlicht haben. Danach steht der Mendener Majubiese auf der Bühne. Gefolgt von der Lyroholika aus Köln, die nicht zuletzt durch ihr aktuelles Album "Zwischen niemals und morgen" vielen Leuten ein Begriff sein dürften.

Anschließend steht dann die Party erprobte Microphone Mafia – ebenfalls aus Köln – auf der Bühne. Besonders auf die Live-Präsentation der Songs ihres Aktuellen Albums "Infernalia" darf man gespannt sein.

Weitere Infos:
Haus der Jugend, Kolberger Straße 95,
Telefon: 0 21 71/74 21 25 (ab 14.00 Uhr)
Web-Site : www.hungk.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.11.2014 15:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet