Stadtplan Leverkusen
28.03.2002 (Quelle: Polizei)
<< Raubüberfall in Küppersteg   Serie von Bürodiebstählen aufgeklärt >>

Auf dem Zebrastreifen angefahren


Eine 25-jährige Frau wurde bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Alkenrath schwer verletzt.

Die junge Frau war am Mittwochvormittag als Joggerin auf dem Wilhelm-Kaltenbach-Weg unterwegs und wollte an einem Fußgängerüberweg die Alkenrather Straße überqueren. Zunächst wartete sie am Straßenrand, bis einige Autofahrer angehaltenhatten.

Als sie dann die Straße überqueren wollte kam aus der Gegenrichtung eine 77-jährige Leichlingerin mit ihrem Pkw. Der Wagen erfasste die Joggerin und schleuderte sie zu Boden. Die Autofahrerin gab an, dass sie durch die Sonne geblendet wurde und daher die Fußgängerin nicht gesehen habe.

Die 25-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung ihrer schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.11.2006 10:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter