Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Bergische Landstr. 33a Bildersammlung:
St. Andreas, Schild
Geers, umgezogen >>
--!>


Erläuterung:Katholische Kirche St. Andreas und Umgebung
Erbauungsjahr: 1888 - 1890
Architekten: Carl Michael Rüdell und Richard Odenthal, Köln

Weil die Zahl der Gemeindemitglieder im 19. Jahrhundert stark zugenommen hatte wurde der Bau einer neuen Kirche für die Schlebuscher Katholiken erforderlich. Dieser wurde gegenüber dem 1830 errichteten Pastorat im neoromantischen Stil realisiert. Der Bau ersetzte die ursprünglich dem Hl. Johannes geweihte Kapelle, die nach der Aufgabe der alten St. Andreas-Kirche in Schlebuschrath seit 1810 als Pfarrkirche gedient hatte. Die Architekten orientierten sich an ihren Entwurf für die Hitdorfer St. Stephanus-Kirche, die 1887 geweiht worden war. Die Kirche bildet zusammen mit dem Pastorat, den 1904 entstandenen Gebäuden des ehemaligen St. Elisabeth-Krankenhauses (links) und der Vikarie (rechts) einen zentralen Platz der Schlebuscher Fußgängerzone.
Aufnahmedatum:2020-05-09
Verwendung:Historische Stätten unserer Stadt
Sankt Andreas
Vikarie
Elisabeth-Krankenhaus
Michael Rüdell
Richard Odenthal
Fußgängerzone Schlebusch
Pfarrhaus
Hauptseite     Alle Bilder     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Warum wurde SK-Elektronik nicht das Gewe ...
->Das Land NRW fördert Eigentümer bei der ...
->Die Grundschul-Eule des Landtags heißt H ...
->Förderprogramm `Soforthilfe Sport` noch ...
->Kranzniederlegung am „Gedenktag für die ...
->Für Extra-Zeit zum Lernen fließen bisher ...
->Vier Sportvereine erhalten insgesamt 214 ...
->Wurzelaufbruch auf Geh- und Radweg im Ne ...
->Regionalrat Köln unterstützt Leverkusen ...
->Zuschlag für World University Games 2025 ...