Stadtplan Leverkusen
16.08.2022 (Quelle: Stadtverwaltung)

<< Bombenfund in Opladen: Bombe ist entschärft, Sperrungen werden aufgehoben – Campusbrücke bleibt gesperrt   Alkenrath: Räume der Hugo-Kükelhaus-Schule: Sicherung des Deckensystems voraussichtlich bis morgen abgeschlossen >>

Neuer Mängelmelder der Stadt ist online



Wilder Müll, die ausgefallene Ampel, das Schlagloch im Radweg oder die zerstörte Bank auf dem Spielplatz, oft sind es die kleineren Dinge, die ärgerlich, aber relativ einfach zu beheben sind. Allesamt sind es aber Mängel, die zu deutlichem Unmut und auch Unverständnis führen. Daher bietet die Stadt Leverkusen ab sofort auf ihrer Internetseite einen Mängelmelder, der es Leverkusener*innen ermöglicht, unkompliziert beobachtete Schäden einzutragen. Das Ziel ist, mit Hilfe der Bürger*innen die Stadt lebenswerter zu gestalten. Denn eine intakte Umgebung führt nachweislich zu weniger Zerstörung. 
Mangel im digitalen Stadtplan eingetragen und Bearbeitung verfolgen
Damit möglichst viele das digitale Angebot des Mängelmelders nutzen, ist dieser selbsterklärend gestaltet: Der entdeckte Mangel ist hierfür auf der digitalen Karte zu verorten. Ergänzend kann der Eintrag auch mit einem Foto dokumentiert werden. Ist die Mangelmeldung seitens der Eintragenden abgeschlossen, erfolgt eine automatische Information der Stadtverwaltung. Für die Meldenden und Nutzer*innen des Portals zeigt anschließend das hinterlegte „Ampel-System“ den Fortschritt der Bearbeitung, da die Hinweise im Mängelmelder öffentlich sichtbar sind.
Mängelmelder ist Teil des kommunalen Digitalisierungsprozesses Zur Umsetzung des Online-Mängelmelders arbeitet die Stadt Leverkusen auf der Basis des Landesportals „Beteiligung NRW“. Dieses hat die Landesregierung entwickelt, um es allen Kommunen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Somit stellt Beteiligung NRW einen weiteren Fortschritt in der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen im Rahmen des Onlinezugangsgesetz dar. Ein Angebot, dass es auch der Stadt Leverkusen ermöglicht, schnell und serviceorientiert Dienstleistungen der Verwaltungen anzubieten. Der Mängelmelder der Stadt Leverkusen ist unter folgender URL direkt zu erreichen https://beteiligung.nrw.de/portal/leverkusen/beteiligung/themen/1001420
 Dieser Link und weitere Informationen sind zudem auch auf der städtischen Homepage unter https://www.leverkusen.de/rathaus-service/buerger-mitwirkung/index.php abrufbar.
 Wie der Mängelmelder genutzt wird

Registrierung: Um den Meldemelder zu nutzen, ist es notwendig, sich auf der Plattform „Beteiligung NRW“ zu registrieren. Nach dieser Registrierung kann man sich jederzeit mit seinem Nutzernamen und Passwort anmelden und über den Mängelmelder einen Hinweis eintragen. 


Hinweis eintragen:Auf der Übersichtskarte wird der Hinweis zunächst per Ortsmarke lokalisiert und eine der folgenden Kategorien ausgewählt: - Abfall und Müll - Baustellen - Gehwege - Grünflächen - Radwege - Straßen - Straßenbeleuchtung - Verkehr - Standardmeldung (Für ortsgebundene Meldungen, die keiner der Kategorien zugeordnet werden können.)

Anschließend wird der Mangel kurz beschrieben und, falls gewünscht, mit hochgeladenen Fotos (Datenschutz: ohne Personen oder Kennzeichen) dokumentiert. Mit seinen Daten (Vorname, Name, optional Telefonnummer) schließt der Nutzer/die Nutzerin den Eintrag im Mängelmelder ab.
Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten dann von der Stadt die Rückmeldung zum Bearbeitungsstand ihres Anliegens und wenn der Mangel beseitigt ist. Die Meldungen und die Antworten sind öffentlich sichtbar. Über ein Farbsystem ist zudem der jeweilige Status der Meldung für alle zu sehen. „Rot“ bedeutet: Gemeldet, aus datenschutzrechtlichen Gründen zunächst ausschließlich für den Nutzer sichtbar „Gelb“ bedeutet in Bearbeitung, öffentlich sichtbar „Grün“  bedeutet „Erledigt“, öffentlich sichtbar „Grau“ bedeutet beendet, da nicht in der Zuständigkeit der Stadt Leverkusen; öffentlich sichtbar   
Der Mängelmelder ist ausschließlich für ortsgebundene Meldungen vorgesehen. Anregungen oder Beschwerden, die nicht ortsgebunden sind, sind wie bisher über das Bürgerpostfach buergerpostfach@stadt.leverkusen.de an das Team Bürgerdialog/Ideen- und Beschwerdemanagement der Stadt möglich. Diese Möglichkeit besteht grundsätzlich auch für alle, die nicht vom Mängelmelder Gebrauch machen möchten.


Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.08.2022 14:00 von autoimporter.