Stadtplan Leverkusen
16.12.2019 (Quelle: Stadtelternrat)
<< Mit Bus und Bahn zum Weihnachtsingen in der BayArena   Raubserie in Leverkusen geklärt - 3 Festnahmen >>

Melanie Busch gewählt - Leverkusen weiterhin im Landeselternbeirat (LEB) vertreten


Am Mittwoch, den 11.12.2019 wurde im Familienministerium in Düsseldorf die Wahl zum Landeselternbeirat 2019/2020 ausgezählt. Melanie Busch aus Leverkusen ist gewählt und hat die Wahl angenommen. Der Stadtelternrat Leverkusen gratuliert.

Oliver Ding, Vorsitzender des Stadtelternrats, kommentiert: "Wir freuen uns, dass Leverkusen auch in dieser Wahlperiode im Landeselternbeirat vertreten sein wird. Melanie und dem frisch gewählten LEB wünschen wir eine gute, konstruktive Zusammenarbeit. Sie haben reichlich Vertrauen durch die 164 frisch gewählten Jugendamtselternbeiräte aus Nordrhein-Westfalen verdient, für die die 15 Gewählten jetzt eine Menge ehrenamtliche Arbeit leisten werden."

In der ablaufenden Wahlperiode konnte der Stadtelternrat Leverkusen sehr davon profitieren, dass Irina Prüm als Vorsitzende des LEB durch den kurzen Draht zum Ministerium und zum Landschaftsverband Rheinland (LVR) zahlreiche nützliche Informationen mitbringen konnte. "Insbesondere kämpfte sie auch unerschrocken für ein besseres KiBiz. Dafür gilt ihr unser ausdrücklicher Dank, auch wenn der elterliche Wunsch nach mehr Mitbestimmung vom Gesetzgeber nicht umgesetzt wurde", so Ding weiter.

Melanie Busch, seit diesem Jahr Mitglied des Stadtelternrats Leverkusen, wurde bei der konstituierenden Sitzung als Deligierte für die Versammlung der Jugendamtselternbeiräte NRW gewählt und erhielt somit aktives und passives Wahlrecht für den LEB. Der Landeselternbeirat ist das Vertretungsgremium der Kitaeltern auf Landesebene gemäß §9b Abs. 2 KiBiz und arbeitet konstruktiv mit dem Ministerium, den Landtagsfraktionen und ihren Parteien zusammen. Außerdem entsendet er Delegierte in die Landsjugendhilfeausschüsse des LVR und LWL. Als einzig gesetzlich verankerte Elternvertretung auf Landesebene hat er eine starke Position, wenn es zum Beispiel um die Gestaltung neuer Landesgesetze zur Kindertagesbetreuung geht.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
22.12.2020: Leverkusen erneut im Landeselternbeirat vertreten

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.12.2019 22:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter